25
Oktober
2021

Professionelle Baumkontrollen mit der neuen BaumManager App

Bäume können in urbanen Lebensräumen durch Umstürzen oder abbrechende Äste zur Gefahr werden. Kommunen sind daher verpflichtet, mit geeigneten Maßnahmen die Verkehrssicherheit ihrer Bäume zu gewährleisten. Die Baumkontrollrichtlinien der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e. V. (FLL) und die VTA-Methode stellen weit verbreitete Regelwerke bereit. Regelmäßige Kontrollen sollen Risiken an Bäumen frühzeitig erkennen und minimieren.

Parallel zur Forschung in der Baumpflege entstanden im Laufe der Zeit zahlreiche Softwarelösungen für eine rechtssichere Dokumentation von Baumkontrollen, doch ist das Angebot im Bereich mobiler Komplettlösungen bisher gering. Hier setzt die neue App BaumManager an. Sie ermöglicht eine effektive Erfassung von Baumbeständen, Kontrollergebnissen und Baumpflegemaßnahmen. Die einfache Nutzung, übersichtliche Bedienoberflächen sowie die Erfüllung aller fachlichen Anforderungen gemäß den Regelwerken der FLL und der VTA-Methode unterstützen Betriebe, Dienstleister und Verwaltungen dabei, die Verkehrssicherheit ihrer Bäume zu gewährleisten. Zudem bietet die App Kommunen und Dienstleistern einen schnellen Überblick über den Baumbestand, den Fortschritt der Kontrollen und Pflegemaßnahmen sowie ein effizientes mobiles Arbeiten.

Dank der modernen „all-in-one“ Lösung, die ab sofort in den App-Stores für iOS und Android zum Download bereitsteht, entfällt das Mitführen von Kamera, Kompass und Kartenmaterial. Die integrierte Kartendarstellung mit GPS bietet eine unerlässliche Hilfe bei der Orientierung im Baumbestand und für das spätere Wiederauffinden der Bäume. Gleichzeitig unterstützt die App die Ersterfassung von Baumbeständen.
In Regionen mit geringer Netzanbindung kann die BaumManager App vollständig offline verwendet werden. Die Synchronisation der erfassten Daten erfolgt bei ausreichendem Empfang vollautomatisch oder wahlweise durch manuelles Aktivieren der Synchronisationsfunktion. Neben den Bestandsdaten können eigene Karten, Luftbilder, Dokumente, Notizen und Fotos hinterlegt werden. Auch das Übertragen von erfassten Daten in die eigene Verwaltungssoftware erfolgt über die integrierte Synchronisation bzw. manuell über eine offene CSV-/Excel-Schnittstelle.

Die App bietet Kommunen und Auftraggebern viele nützliche Vorteile: Neben einem schnellen Überblick des eigenen Baumbestandes und dem aktuellen Fortschritt der Maßnahmen werden durch die optimierten Arbeitsprozesse und die verbesserte Kommunikation vor allem die Prozesskosten gesenkt. Dringende Informationen können in „realtime“ ausgetauscht werden. Alle Informationen werden rechtssicher verwaltet und sicher gespeichert. Durch die integrierte Benutzer- und Rollenverwaltung lassen sich unterschiedliche Zuständigkeiten für Baumkontrollen sowie für die Durchführung von Pflegemaßnahmen verwalten.

Weitere Infos unter www.baummanager.info

 

 



 

 

 

Alle News im Monat: 10-2021

Social Bookmarks

Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.