Artikel mit den Tags: Geoinformationssysteme

16
November
2021

Rastatt setzt künftig auf GeoOffice, WebOffice und ProOffice

VertiGIS Lösungen aus einer Hand in Kombination mit Esri-Technologie

Die Kreisstadt Rastatt setzt in Zukunft auf ein GIS aus einer Hand. Nachdem das Altsystem für die steigenden Anforderungen an eine moderne Softwarelösung nicht mehr geeignet schien, hat sich die Stadt mit knapp 50.000 Bürgerinnen und Bürgern für die VertiGIS Lösungen GeoOffice, WebOffice und ProOffice in Kombination mit der ArcGIS-Technologie von Esri entschieden.


News im Monat: 11-2021

11
November
2021

World Settlement Footprint (WSF) 2019 und Evolution veröffentlicht: Blick aus dem Weltraum – so entwickeln sich Städte

Verschiedene Satelliten kartieren die Oberfläche mit einer Auflösung von wenigen Metern

55 Prozent der Menschen weltweit leben in Städten. Bis zum Jahr 2050 könnten es 68 Prozent sein, schätzt die UN. Städte werden also weiter wachsen – bisweilen schnell und ungeplant: Das kann zu einer stärkeren Anfälligkeit für Katastrophen führen oder zu Problemen bei der Versorgung mit Wasser, Rohstoffen und Energie. Um besser verstehen zu können, wie sich Städte ausdehnen, haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) in Zusammenarbeit mit dem Google Earth Engine Team den weltweit detailliertesten Datensatz über menschliche Siedlungen zusammengestellt: Der World Settlement Footprint (WSF) hat mehrere Schwerpunkte – zwei wurden während der UN-Klimakonferenz COP 26 veröffentlicht.

News im Monat: 11-2021

11
November
2021

Forschungsbohrungen für Erkenntnisse über die Klima- und Landschaftsentwicklung im Alpenraum abgeschlossen

Das im „International Continental Scientific Drilling Program“ (ICDP) angesiedelte Projekt „Drilling Overdeepened Alpine Valleys (DOVE)“ hat das Ziel, die räumliche sowie zeitliche Klimaentwicklung während der Eiszeiten bis vor 2,6 Millionen Jahren und dessen Einfluss auf die Landschaftsentwicklung im gesamten Alpenraum zu rekonstruieren. Hierzu führte das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) mit Sitz in Hannover in Zusammenarbeit mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau im Regierungspräsidium Freiburg (LGRB) drei Forschungsbohrungen im deutschen Alpenvorland bei Winterstettenstadt durch. Mit dem Abschluss eröffnen sich bereits erste Erkenntnisse.

News im Monat: 11-2021

10
November
2021

Nachruf Dr. Rupert Haydn - Pionier der angewandten Fernerkundung und Firmengründer der GAF AG

Die GAF AG trauert um ihren Firmengründer Herrn Dr. Rupert Haydn, der am 2.11.2021 im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

News im Monat: 11-2021

10
November
2021

Informiert im digitalen Format: INGRADA Online-Seminare

Softwarelösungen im kommunalen Web-GIS

Den Einstieg der Seminar-Reihe bildete die Vorstellung der aktuellen Version INGRADA 11 mit der Neuauflage der Applikation Einwohnerwesen und den umfangreichen Erweiterungen im Bereich Wiederkehrende Straßenbeiträge. Von den zahlreichen neuen Funktion wurden unter anderem die automatisierte Erstellung von Regelplänen zur Baustellenbeschilderung, das Georeferenzieren gescannter Karten direkt in INGRADA web sowie die neue Hintergrundkarte „INGRADA Straße“ vorgestellt.

News im Monat: 11-2021

[12 3 4 5  >>  
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.