• GEObranchen
  • GEOjobs
  • GEOevents
  • GIS Report

GEOnews

  • Grenzenlose Datenbereitstellung per Knopfdruck

    Author Support

    Die grenzübergreifende und zeitgerechte Nutzung von raumbezogenen Daten, den sogenannten Geodaten – das ist das Ziel der Arbeitsgemeinschaft Geodateninfrastruktur (GDI) Südhessen. In der Region wird das jetzt dank des GDI InspireUmsetzers – einer „Waschmaschine“ für Geodaten - ermöglicht. Am 13. Juni 2017 ist diese Online-Plattform offiziell von den Kooperationspartnern der GDI-Südhessen im Rahmen des Hessentages in Rüsselsheim am Main freigeschaltet worden.

  • Alles auf eine Karte

    Author Support

    Was sind schon 35 Jahre? In der Menschheitsgeschichte ein Fingerschnipp, im Menschenleben eine Generation, in der Softwareindustrie aber eine rasante Reise in die graue Vorzeit. Was war da noch gleich? 1982? Unter anderem dieses hier: Regionalplaner Joachim Lutum und Informatiker Werner Tappert entschieden sich, alles auf eine Karte zu setzen und ihr Unternehmen zu gründen. Im Frühjahr 2017 ließen sie die Sektkorken knallen – und feierten auf dem Geomarketing-Kongress 35 Jahre Lutum und Tappert in Bonn.

  • Digitale Bildauswertung – auf zu neuen Märkten

    Author Support

    Die Photogrammetrie erlebt inmitten der Digitalisierung und der allgegenwärtigen Verfügbarkeit an Bildern eine neue Blütezeit! Die Wissenschaft treibt die Verfahren voran, die Wirtschaft die Anwendungen. Denn Bilder werden heute digital, automatisiert, in höchster Präzision und in Geschwindigkeiten bis zu Echtzeit ausgewertet. Und sie werden von Sensoren erstellt, die im Auto, der Drohne, dem Flugzeug oder dem Satelliten platziert sind. Das setzt ungeahnte Bewegungen in Gang – zu sehen und bestaunen auf der INTERGEO 2017 in Berlin und auf dem INTERGEO-Kongress.

  • IP LEFIS und AED-SICAD beschließen Funktionserweiterung

    Author Support

    Die Zusammenarbeit zwischen der Implementierungsgemeinschaft LEFIS (IP LEFIS) und der AED-SICAD AG wird weiter ausgebaut. Am Donnerstag, 1. Juni 2017, unterzeichneten Wilfried Reiners vom Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern und Dr. Thomas Englert, Vorstandsvorsitzender der AED-SICAD AG, einen entsprechenden Vertrag. Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat derzeit den Vorsitz in der IP LEFIS. Mitgliedsländer der IP LEFIS sind Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt sowie Nordrhein-Westfalen als assoziiertes Bundesland.

  • Digitale Mobilität: Wie gut sind deutsche Städte vorbereitet?

    Author Support

    Hamburg hat eine gute Strategie für intelligente Transportsysteme, Stuttgart liegt in der Elektromobilität vorn. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat mit der Unternehmensberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in den 25 größten Städten Deutschlands untersucht, wie gut und innovativ sie sich auf Digitalisierung, Elektromobilität und autonomes Fahren einstellen. Im internationalen Vergleich hängen deutsche Städte jedoch hinterher.

Organe & Mitgliedschaften

  • organe_mitglieder
  • organe_mitglieder
  • Geobranchen Medienpartner
  • Offizielle Organschaften
  • Mitgliedschaften
  • Medienpartner
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • AED-synergis
  • arc-greenlab
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • baral-geohaus
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • AED-SICAD
GEOjobs
gis-report-news
GEOevents
  • GIS Report 2016_17
  • AED-SICAD
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • GIS Report
  • AED-synergis
  • GIS-Software Datenbank
  • GIS Report 2016_17
  • AED-SICAD