• GEObranchen
  • GEOjobs
  • GEOevents
  • GIS Report

GEOnews

  • Vernetzung zwischen Planung und Baustelle wird Wirklichkeit

    Author Support

    Soll-/ Ist-Vergleiche gesamter Bauprojekte oder Bauabschnitte sind mit Hilfe der direkten Datenverbindung zwischen RIB iTWO civil und Topcon Sitelink3D künftig zu jeder Zeit in Echtzeit möglich. Die integrierte Lösung, bestehend aus der 3D-Software iTWO civil von RIB und der Topcon-Maschinensteuerung in Verbindung mit dem Topcon Baustellenmanagementsystem Sitelink3D Enterprise bildet das Fundament für einen effektiven Datenfluss und zeitnahe Qualitätskontrolle am Bau. Schnellere Abrechnungen und Rechnungsstellungen für abgeschlossene Aufträge und damit ein wirtschaftlicheres Arbeiten werden praktikabel.

  • Geodaten in Mittelhessen

    Author Support

    Geodaten in Mittelhessen Geodaten. Viele fragen sich bei dem Begriff sicherlich: Geo… was?! Dabei nutzen wir alle auf unterschiedliche Art und Weise Geodaten: Sobald wir eine bestimmte Fragestellung („Wo befindet sich das Rathaus in meiner Stadt?“) mit einer Adresse, einer Koordinate oder einen anderem Raumbezug verknüpfen, greifen wir auf Geodaten zurück. Das geschieht zum Beispiel mit dem Blick auf einen Stadtplan, eine Karte im Internet oder ein Navigationsgerät. Geodaten sind ein breites Feld: egal ob Schutzgebiete, Standorte von Windenergieanlagen, Verkehrsnetze, Bevölkerungsdaten oder Versorgungseinrichtungen. Alle Informationen, die auf einer Karte abgebildet werden können, sind letztendlich Geodaten. Sie nutzen den Bürgerinnen und Bürgern, der Wirtschaft und der Verwaltung in unterschiedlichsten Fragestellungen und finden in vielen Bereichen wie der Stadt- und Infrastrukturplanung, dem Katastrophen-, Klima- und Naturschutz Anwendung.

  • Drohnen revolutionieren unsere Welt wie zuvor das Smartphone!

    Author Support

    Eine aktuelle Studie der kürzlich gegründeten Drohnensparte des Beratungshauses PricewaterhouseCoopers (PwC) beziffert das weltweite Marktpotenzial für drohnenbasierte Geschäftsanwendungen derzeit auf rund 130 Milliarden Dollar. Am größten ist es in den Bereichen Infrastruktur und in der Bauindustrie. Hier ließe sich nach Berechnungen der Berater mit Drohnen rund 45 Milliarden Dollar verdienen. Es folgen die Bereiche Landwirtschaft, zivile Sicherheit sowie Medien und Unterhaltung. Einen Profiteur sieht PwC in der Versicherungsbranche. Diese habe nicht nur Bedarf an vielfältigen Informationen aus der Luft, sondern könne Versicherungen für Drohnenbetreiber anbieten.

  • Tag der Geodäsie 2017: Sehen. Vermessen. Verstehen. – Das BKG informiert zum Thema Geodäsie und Geoinformation

    Author Support

    Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) beteiligt sich aktiv am diesjährigen bundesweiten Tag der Geodäsie. Mitarbeiter des zentralen Geodienstleisters informieren am Samstag, 20. Mai, von 10 Uhr bis 14 Uhr, auf dem Leichhof in der Mainzer Innenstadt sowie auf dem Paulsplatz in Frankfurt am Main über Aufgaben und Projekte des BKG und beantworten alle Fragen rund um das Berufsfeld Geodäsie.

  • Ingenieure braucht das Land!

    Author Support

    Anlässlich seiner Bundesmitgliederversammlung in Erfurt stellt der Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV), Berufsverband für Geodäsie und Geoinformatik, das Thema Digitalisierung in den besonderen Fokus. Gefordert werden u. a. eine bessere Digitale Bildung so-wie ein schnellerer Ausbau der technischen Infrastruktur.

Organe & Mitgliedschaften

  • organe_mitglieder
  • organe_mitglieder
  • Geobranchen Medienpartner
  • Offizielle Organschaften
  • Mitgliedschaften
  • Medienpartner
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • AED-synergis
  • arc-greenlab
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • baral-geohaus
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • AED-SICAD
GEOjobs
gis-report-news
GEOevents
  • GIS Report 2016_17
  • AED-SICAD
  • www.disy.net - Talend Geospatial
  • GIS Report
  • AED-synergis
  • GIS-Software Datenbank
  • GIS Report 2016_17
  • AED-SICAD