• GEObranchen
  • GEOjobs
  • GEOevents
  • GIS Report

GEOnews

  • Künstliche Intelligenz und die Potenziale für die Geodäsie

    Author Support

    Künstliche Intelligenz (KI) verändert zunehmend unsere Arbeits- und Lebenswelt. Drei Viertel der Deutschen kennen den Begriff KI und verbinden damit Technologien wie selbstfahrende Autos, Spracherkennung oder auch autonome Roboter. Viele der KI-Anwendungen basieren zu einem Großteil auf (Geo-)Daten und das wirtschaftliche Potenzial scheint enorm zu sein. Aber welche konkreten Auswirkungen hat Künstliche Intelligenz auf die Geodäsie bzw. die Berufsausübung der Geodäten? Welche KI-Technologien setzen Geodäten derzeit bereits ein und wo sind die größten Potenziale?

  • Rohstoffpotenzial für Stahlindustrie: Lagerstätten-Experten analysieren Qualität schwedischer Erze

    Author Support

    Bis August 2021 laufen an der TU Bergakademie Freiberg Untersuchungsarbeiten an den Per Geijer Eisenerz-Lagerstätten des schwedischen Staatskonzerns Luossavaara-Kiirunavaara Aktiebolag (LKAB) bei Kiruna. Die Ergebnisse zeigen schon jetzt ein vielversprechendes Rohstoffpotenzial für eine Erweiterung der Vorratsbasis an Eisenerzen für LKAB und die damit verbundene Versorgung der Eisen- und Stahlindustrie.

  • GeoTHERM digital als Avatar erleben

    Author Support

    Die GeoTHERM bietet am 24. + 25. Juni 2021 ein digitales Netzwerkerlebnis der besonderen Art. Denn Besucher und Aussteller können sich über ihren PC, Mac oder Notebook online registrieren und im Anschluss als Avatar die digitalen Messehallen der Messe Offenburg betreten. Europas größtes Geothermie-Event greift dabei aktuelle Entwicklungen der Branche auf und schafft eine Plattform, die sich ausschließlich der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie widmet.

  • HeiGIT und Deutsches Rotes Kreuz veröffentlichen weiteres Trainingsmaterial zu OSM Mapathons

    Author Support

    Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) hat das Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT gGmbH)  das Dokument Die häufigsten Fehler beim „mappen“ mit dem iD-Editor & deren Lösung” veröffentlicht. Das Dokument ist komplementär zum Handbuch zur Veranstaltung von Mapathons, welches bereits 2020 veröffentlicht wurde. Das neue Dokument beschreibt kurz und bündig häufig auftretende Fehler beim Mappen und soll so noch unerfahrenen Mapper*innen beim Einstieg ins Kartieren in OSM helfen. In erster Linie richtet sich das deutschsprachige Dokument an Mitglieder des DRK, es ist jedoch frei als PDF auf der Missing Maps Seite des DRK downloadbar.

  • VertiGIS übernimmt Software-Partner KMS

    Author Support

    VertiGIS, ein führender Lösungsanbieter und Softwareentwickler im Bereich der Geoinformationssysteme (GIS), hat heute den Abschluss der Übernahme des langjährigen Entwicklungspartners und Software-Spezialisten im Bereich Facility Management, KMS Computer GmbH (KMS), bekannt gegeben. KMS ist ein etablierter und bewährter Anbieter von Software für das computergestützte Gebäudemanagement (CAFM) mit Sitz in Dresden, Deutschland.
    VertiGIS wird von der weltweit tätigen, technologiebasierten Investmentfirma Battery Ventures unterstützt, die unter dieser Marke Unternehmen zusammenführt, die auf GIS und Standorttechnologien spezialisiert sind.

Organe & Mitgliedschaften

  • organe_mitglieder
  • organe_mitglieder
  • Geobranchen Medienpartner
  • Offizielle Organschaften
  • Mitgliedschaften
  • Medienpartner
  • arc-greenlab.de
  • AED-SICAD Themeforen Kommunale Infrastrukturen managen
  • ASG Themenforen
  • AED-synergis

GEOjobs

gis-report-news

covid19_karte_deutschland

  • AED-SICAD Themeforen Kommunale Infrastrukturen managen
  • arc-greenlab.de
  • GIS-Software Datenbank
  • GIS Report
  • GIS Report 2019_20
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.