10-2020

30
Oktober
2020

Rückblick auf die Geospatial Sensing | Virtual 2020

Von der Beobachtung Sensordaten bis zum Verständnis unserer Erde war alles dabei

Erstmalig fand die Geospatial Sensing | Virtual 2020 vom 31. August bis zum 2. September als virtuelle Konferenz statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung tauschten sich rund 60 Teilnehmer aus Forschung, Industrie und öffentlicher Verwaltung über ein breites Spektrum an Fragen zum Thema Sensordaten aus. Neben einem Einblick in aktuelle Entwicklungen zum Management, Veröffentlichung und Visualisierung von Sensordaten, stand insbesondere auch die Datenanalyse im Vordergrund.

News im Monat: 10-2020

30
Oktober
2020

Reallabor „Smart Region Südbaden“

Testraum für Smart-City-Anwendungen in Südbaden: Das Thüga-Kompetenzcenter Innovation und bnNETZE, Netztochter des regionalen Energieversorgers badenova, starten gemeinsam mit fünf Kommunen ein Smart-City-Reallabor. Projektziel ist der Aufbau und die Umsetzung mehrerer möglichst verknüpfter Smart-City-Anwendungsfälle als „Smart Region Südbaden“ sowie deren Demonstration und Kommunikation in der Thüga-Gruppe.

News im Monat: 10-2020

29
Oktober
2020

Interaktive "Corona-Ampel" der vfdb zeigt aktuelle Lage in Deutschland

Tagesaktuelle Übersicht in vier Farben für alle deutschen Landkreise und kreisfreien Städte

Erstmals zeigt eine „Corona-Ampel“ tagesaktuell die Entwicklung des Infektionsgeschehens in allen deutschen Landkreisen und kreisfreien Städten an. Die interaktive Karte gibt die Lage anhand der 35er und 50er 7-Tage Inzidenzwerte wieder. Mit diesen Werten werden bundesweit einheitliche Massnahmen gegen die Verbreitung des COVID-19 Virus gesteuert. Die interaktive Karte kann von sofort an im Internet über die Homepage der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) unter diesem Link aufgerufen werden.

 

News im Monat: 10-2020

29
Oktober
2020

Weil Bilder mehr sagen …

Die Visualisierungsfunktionen von MuM MapEdit begeistern GIS-Team und Fachabteilungen der Energiedienstleisterin Eniwa AG

Beim schweizerischen Energiedienstleistungsunternehmen Eniwa AG in Buchs zeigt sich ein Phänomen, das GIS-Nutzer häufig beobachten: Sobald das System eingeführt ist und die Daten zuverlässig gepflegt werden, kommen aus den Fachabteilungen immer mehr Ideen, wie man die Daten nutzen kann. Bei Eniwa verwenden die GIS-Spezialisten die flexiblen Konfigurationsfunktionen von MuM MapEdit, um die Wünsche der Fachabteilungen schnell und umfassend zu erfüllen.

News im Monat: 10-2020

29
Oktober
2020

Bentley Systems baut Allianz mit Microsoft aus, um Innovationen im Bereich der digitalen Zwillinge für Infrastrukturprojekte zu beschleunigen

Die Unternehmen entwickeln und liefern gemeinsam neue Konzepte für Stadtplanung und intelligente Städte

Bentley Systems (Nasdaq: BSY) und Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT) kündigten am Montag den Ausbau einer strategischen Allianz an, die sich auf die Weiterentwicklung der Infrastruktur für intelligente Stadtplanung und intelligentes Bauwesen konzentriert. Die Allianz wird Microsofts Azure IoT Digital Twins und Azure Maps mit der iTwins-Plattform von Bentley Systems kombinieren, damit Ingenieure, Architekten, Konstrukteure und Stadtplaner in einem umfassenden digitalen Zwilling im Stadtmaßstab arbeiten können, der eine bessere Entscheidungsfindung ermöglicht, die Betriebseffizienz optimiert, Kosten reduziert und die Zusammenarbeit verbessert.

News im Monat: 10-2020

[12 3 4 5  >>  
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.