06-2017

24
Juni
2017

Die Zukunft der Mobilität im Mobility Lab erleben

Eröffnung des neuen PTV Mobility Labs am 22. Juni in Karlsruhe

Die Zukunft gestalten und schon heute erproben: In Kooperation mit der Stadt Karlsruhe hat die PTV Group ein Mobility Lab aufgebaut, das am 22. Juni 2017 offiziell eröffnet wurde. Hier werden verschiedene Verkehrsplanungs- und Modell-Lösungen miteinander sowie mit weiteren Lösungen verknüpft, um neue Ideen und Ansätze sowie ihre Auswirkungen auf Städte und Regionen überall auf der Welt zu erproben. Von Echtzeitlösungen für die Verkehrsplanung bis zu neuen, bedarfsgerechten Mobilitätsdiensten (Mobility as a Service). Ein Mobilitätslabor, das internationale Forscher, Planer, Entscheider, Betreiber und Dienstleister zusammenbringt.

News im Monat: 06-2017

23
Juni
2017

Flurneuordnung: „LEFIS Hessen“ geht an den Start

Ein Schritt näher an DER Lösung

Steigerung der Daten-Aktualität sowie die Zuverlässigkeit und Qualität der Daten, vor allem aber eine Reduzierung von Redundanzen bei der Bearbeitung von Bodenordnungsverfahren – das sind die wesentlichen Vorteile des LandEntwicklungsFachInformationsSystems, kurz LEFIS. Am 22. Juni 2017 ist der Abschluss des Projektes „LEFIS-Hessen“ nach sechs Jahren Laufzeit im Kulturzentrum Buseck im Rahmen einer Veranstaltung gewürdigt worden.

 

News im Monat: 06-2017

23
Juni
2017

disaster.openrouteservice.org

Neuer Routenplanung für Katastrophen mit immer aktuellsten OSM Daten als Dienst für humanitäre Hilfsorganisationen veröffentlicht

Vor kurzem hat das Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT) unter Https://disaster.openrouteservice.org eine dedizierte, dauerhaft verfügbare Variante des Online-Routenplaners OpenRouteService (ORS) für Katastrophen veröffentlicht. Ziel ist es humanitäre Logistik in von Katastrophen betroffenen Regionen mit aktuellen Daten aus OpenStreetMap nachhaltiger als bisher zu unterstützen.

News im Monat: 06-2017

22
Juni
2017

Grenzenlose Datenbereitstellung per Knopfdruck

Die grenzübergreifende und zeitgerechte Nutzung von raumbezogenen Daten, den sogenannten Geodaten – das ist das Ziel der Arbeitsgemeinschaft Geodateninfrastruktur (GDI) Südhessen. In der Region wird das jetzt dank des GDI InspireUmsetzers – einer „Waschmaschine“ für Geodaten - ermöglicht. Am 13. Juni 2017 ist diese Online-Plattform offiziell von den Kooperationspartnern der GDI-Südhessen im Rahmen des Hessentages in Rüsselsheim am Main freigeschaltet worden.

News im Monat: 06-2017

22
Juni
2017

Alles auf eine Karte

35 Jahre Lutum und Tappert in Bonn

Was sind schon 35 Jahre? In der Menschheitsgeschichte ein Fingerschnipp, im Menschenleben eine Generation, in der Softwareindustrie aber eine rasante Reise in die graue Vorzeit. Was war da noch gleich? 1982? Unter anderem dieses hier: Regionalplaner Joachim Lutum und Informatiker Werner Tappert entschieden sich, alles auf eine Karte zu setzen und ihr Unternehmen zu gründen. Im Frühjahr 2017 ließen sie die Sektkorken knallen – und feierten auf dem Geomarketing-Kongress 35 Jahre Lutum und Tappert in Bonn.

News im Monat: 06-2017

[12 3 4 5  >>