Artikel mit den Tags: GEObranchen_de

23
Juni
2022

Initiative für innovative Stadtentwicklung

Startschuss für Modellprojekt LANDSTADT BAYERN

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr hat im Februar alle bayerischen Städte und Gemeinden mit bis zu 100.000 Einwohnern aufgerufen, sich für das neue Modellprojekt LANDSTADT BAYERN zu bewerben. Ziel des Modellprojektes ist es, das Beste aus Stadt und Land in neuen Quartieren zu verbinden und Innovationen in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Digitalisierung, Ökologie und Kultur voranzubringen.

News im Monat: 06-2022

23
Juni
2022

Copernicus für die digitale Gesellschaft - Nationales Forum für Fernerkundung und Copernicus 2022

In diesem Jahr standen die Themen "Digitale Zwillinge" und "Nachhaltigkeit" im Mittelpunkt des Programms

Unter dem Motto "Copernicus. digital. nachhaltig." wurden beim "Nationalen Forum für Fernerkundung und Copernicus" mit rund 800 Teilnehmenden in Berlin vom 21. bis zum 23. Juni 2022 praxisnahe Anwendungsbeispiele aus dem europäischen Erdbeobachtungsprogramm Copernicus vorgestellt, Herausforderungen diskutiert und Visionen für künftige Einsatzmöglichkeiten des Satellitennetzwerks aufgezeigt. Neben den Nutzungsmöglichkeiten für öffentliche Einrichtungen werden auch Forschungsergebnisse und privatwirtschaftliche Anwendungen präsentiert.

News im Monat: 06-2022

22
Juni
2022

Nachhaltig digital

Die Stadtwerke Lugano (AIL) gehen mit dem Umstieg auf MuM MapEdit einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung

Auf der Suche nach einem AutoCAD-kompatiblen GIS landete die Aziende Industriali di Lugano SA bei MapEdit von MuM. Ein gutes Jahr nach der Einführung nutzt das Unternehmen fast alle Programme der Produktpalette und hat etliche Prozesse erfolgreich digitalisiert. Trotz geringerer Lizenzkosten bringt die heutige Lösung mehr Leistung, bessere Performance und höhere Sicherheit.

News im Monat: 06-2022

22
Juni
2022

GeoLaB: Zukunft mit Geothermie

Das KIT und Forschungspartner errichten den weltweit ersten Untertage-Reservoir-Simulator für die Erforschung der Tiefengeothermie

Lokal, emissionsfrei und grundlastfähig: Die Geothermie gilt als ein essenzieller Baustein der Energiewende. Mit GeoLaB, einer neuen und einzigartigen Forschungsinfrastruktur direkt im Untergrund wollen das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das Deutsche GeoForschungsZentrum GFZ und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ nun die Forschung beschleunigen und die Technologie für einen breiten Einsatz vorbereiten. Das Projekt soll entweder im Schwarzwald oder Odenwald realisiert werden, die Helmholtz-Gemeinschaft fördert mit 35 Millionen Euro.

News im Monat: 06-2022

22
Juni
2022

Hexagon setzt mit ultraschnellem Laserscanner Leica BLK360 erneut Maßstäbe in der Realitätserfassung

Hexagon AB, ein weltweit führender Anbieter von Digital-Reality-Lösungen, die Sensor-, Software- und autonome Technologien kombinieren, gibt heute die Einführung der neuesten Generation seines Leica BLK360 bekannt. Der neue Laserscanner erhöht die Geschwindigkeit und Effizienz bei der Realitätserfassung noch einmal drastisch und weist so den Weg in die Zukunft.

News im Monat: 06-2022

[12 3 4 5  >>  
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.