09
Juli
2021

Meldedaten einfach auswerten und darstellen mit INGRADA 11

Das kommunale Geoinformationssystem INGRADA web stellt seinen Anwendern in der aktuellen Version 11 neben neuen Funktionen und umfangreichen Erweiterungen auch die komplett überarbeitete Applikation Einwohnerwesen zur Verfügung. Softplan reagierte mit dem Redesign auf die Wünsche der Anwender und optimierte die Fachschale umfassend.

INGRADA 11 Einwohnerwesen: Meldedaten unkompliziert auswerten
INGRADA 11 Einwohnerwesen: Meldedaten unkompliziert auswerten

Die statistischen Daten der Einwohnermeldeämter werden über die integrierte Importschnittstelle in den Datenbestand eingelesen und stehen anschließend zu Auskunftszwecken zur Verfügung. In Kombination mit anderen Applikationen wie Liegenschaften werden dadurch umfangreiche Datenabfragen und Auswertungen möglich. Selbstverständlich anonymisiert und datenschutzkonform.
 
Ein Straßenabgleich sorgt für die korrekte Zuordnung von Einwohnermelde- und Katasterdaten. Ein Blick auf die Metadaten informiert jederzeit über die Aktualität und Datenqualität des Datenbestandes.

Nach dem Start der Applikation über das INGRADA Dashboard oder das Hauptmenü gelangt der Anwender direkt in die Suchmaske, in der die gewünschten Meldedaten durch Eingabe von Suchkriterien abgerufen werden.

Häufig erfolgt eine Abfrage nach Altersgruppen, die individuell definiert und durch Angabe eines Stichtages tagesgenau anhand der Geburtsdaten ermittelt werden können. Weitere Auswahlkriterien sind räumliche Begrenzungen auf einen Ortsteil, eine Straße, Schul- oder Wahlbezirke. Durch die Verknüpfung der Einwohnermeldedaten mit den Katasterdaten der Applikation Liegenschaften ist es möglich, auch räumliche Abfragen in der Karte auszuführen. Dafür können vorhandene Geometrien, aber auch beliebige Flächen, die mithilfe der Zeichenfunktionen von INGRADA erstellt wurden, zur Auswertung der Meldedaten herangezogen werden.

Die Ergebnisse werden wahlweise in Listenform oder grafisch als Kreis- und Balkendiagramme dargestellt, wobei die Farbgebung der Diagramme individuell angepasst werden kann. Über eine Exportfunktion können die Daten im PDF-Format als Statistikreporte oder zur weiteren Bearbeitung in Microsoft Excel als XLS-Datei ausgeben werden. Vordefinierte Formulare ermöglichen das unkomplizierte Erstellen von Reporten als Detail-, Listen- oder Grafikreporte in den gängigen Ausgabeformaten.

Weitere Informationen unter www.ingrada.de

 

 

 

 

Alle News im Monat: 07-2021

Social Bookmarks

Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.