23
Juli
2021

BARTHAUER zeigt Lösungen zur Sanierung auf der InfraSPREE in Berlin

Die Barthauer Software GmbH beteiligt sich an der InfraSPEE in Berlin – dem neuen Fachkongress für Wasserwirtschaft und technische Infrastruktur. Im Rahmen der Ausstellung vom 29. – 30. September präsentiert das Braunschweiger Softwareuntnehmen auf Stand B5 das ganzheitliche Infrastrukturmanagementsystem BaSYS. Im Fokus werden dabei vor allem die Speziallösungen zur Sanierungsplanung und modernen Webauskunft stehen.

© BARTHAUER
Alle Neuigkeiten zum Infrastrukturmanagement-System BaSYS können die InfraSPREE-Besucher auf Stand B5 erfahren. Foto: © BARTHAUER

Smart IT for smart cities: Das Infrastrukturmanagementsystem BaSYS unterstützt alle Arbeitsschritte zur Planung, Verwaltung, Betrieb und Fortschreibung von Ver- und Entsorgungsnetzen. Diese reichen von der Erfassung der Fachdaten, deren fachlichen Sichtung, der Bewertung, Berechnung, Planung, Optimierung bis hin zur Sanierung. Vor allem letzteren wird durch den regional erhöhten Kanalsanierungsbedarf in den vielen Bundesländern auf der InfraSPREE ein besonderes Augenmerk zukommen.

Neben dieser etablierten BaSYS-Lösung wird auch die moderne Webauskunft BaSYS maps Bestandteil der Messepräsentation sein. Hierbei handelt es sich um eine intuitiv bedienbare Auskunftslösung, die neben der klassischen Desktop-Variante auch als Web- und App-Komponente zur Verfügung steht.

„Nach so langer Abstinenz von Präsenzmessen freuen wir uns, endlich wieder live und in Farbe auf einem Kongress vertreten zu sein. Auch bietet der Standort Berlin mit seinem Einzugsgebiet im Osten Deutschlands für uns eine besonders gute Plattform im Hinblick auf spannende Messegespräche.“, so BARTHAUER-Partner Rainer Kurz freudig, der für Fragen und Gespräche auf Stand B5 dem interessierten Kongresspublikum zur Verfügung steht.

Weitere Informationen: www.barthauer.de



 

 

 

Alle News im Monat: 07-2021

Social Bookmarks

Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.