01
Juni
2021

Zur Verbesserung des ÖPNV-Betriebs stellt Hexagon die Lösung HxGN Mass Transit vor

Neues System optimiert den Außeneinsatz und die Überwachung der Betriebsmittel durch 3D, Künstliche Intelligenz und mobile Funktionen

Hexagons Safety, Infrastructure & Geospatial Division stellt HxGN Mass Transit vor, ein raumbezogenes Verkehrsinfrastruktur-Managementsystem, das mit 3D- und KI-Funktionen die Visualisierung und Analyse von Betriebsmitteln und betrieblichen Verfahren im öffentlichen Nah- und Schienenverkehr unterstützt. HxGN Mass Transit enthält alle Infrastrukturdaten und dient so als verlässlicher Datenbestand, auf den das Personal unternehmensweit zugreifen kann („Single Source of Truth“). Die Lösung ermöglicht den Betreibern des schienengebundenen und sonstigen Nahverkehrs, Informationen einfach und schnell einzusehen, zu validieren und mit anderen zu teilen.

Bild: Finn Partners Box UK
HxGN Mass Transit. Bild: Finn Partners Box UK

HxGN Mass Transit kombiniert anlagen- und raumbezogene Daten aus verschiedenen Fachanwendungen zu einem integrierten System. So ist es den Betreibern möglich, das gesamte Streckennetz und den laufenden Betrieb visuell darzustellen und zu analysieren. Darüber hinaus werden Datendubletten reduziert und ein Zugang zu genauen und aktuellen Informationen geboten. Die Lösung sorgt für mehr Effizienz bei der Verwaltung von Daten, Workflows, Verkehrsnetzen und betrieblichen Vorgängen.

HxGN Mass Transit bringt dem ÖPNV Vorteile

Bild: Finn Partners Box UK
HxGN Mass Transit. Bild: Finn Partners Box UK
Auf unserem 510 Kilometer langen Streckennetz befördern wir täglich mehr als 900.000 Fahrgäste in 75 Straßenbahnen und Buslinien durch Zürich“, erklärt Daniel Steger, Leiter Elektrische Anlagen, Verkehrsbetriebe Zürich. „Die Aufrechterhaltung unserer Infrastruktur ist unverzichtbar. Mit HxGN Mass Transit werden wir die Gleise, Oberleitungen und den Zustand der Bushaltestellen überwachen, um sicherzustellen, dass die Einwohner und Besucher von Zürich in Bewegung bleiben.“
HxGN Mass Transit. Bild: Finn Partners Box UK
HxGN Mass Transit. Bild: Finn Partners Box UK

Auch Dominik Rabenau, Leiter Infrastrukturdatenmanagement, VGF - Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main ist überzeugt: „HxGN Mass Transit ist ein unverzichtbares Werkzeug zur Verwaltung unserer Betriebsmittel. Die mobile Anwendung bietet eine einfache Überwachung und die Möglichkeit zur Aktualisierung der Informationen unserer Fahrplananzeigen, die sich an allen Bahnhöfen, Bahnsteigen und Haltestellen befinden.“

Normalerweise müssen sich Verkehrsbetriebe auf verschiedene Datenquellen verlassen, die über mehrere Systeme und Abteilungen verteilt sind und in unterschiedlichen Formaten vorliegen. Dies verhindert allerdings die Datennutzung in Echtzeit und es ist schwierig, einen ganzheitlichen Überblick zum Zustand der Betriebsmittel zu erhalten und die Wartung zu koordinieren. HxGN Mass Transit baut auf Hexagons M.App Enterprise auf und meistert die genannten Herausforderungen: Die Lösung geht über eine einfache Kartendarstellung hinaus und bietet einen fortschrittlichen Digitalen Zwilling des gesamten öffentlichen Verkehrsnetzes einer Stadt oder eines Verkehrsverbundes – von Gleisen, Haltestellen und Weichen bis hin zu Baustellen, Fahrkartenautomaten, Sitzbänken und Abfallbehältern. Der Kreis der Anwender*innen ist mit leitenden und ausführenden Mitarbeiter*innen in Verwaltung, Technik und Betrieb breit gefasst.

„Das Bevölkerungswachstum in den Städten, die steigende Nachfrage nach Mobilitätsvarianten und ein größerer Fokus auf Nachhaltigkeit haben das Interesse und die Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr vorangetrieben“, so Steven Cost, Präsident von Hexagons Safety, Infrastructure & Geospatial Division. „Durch die Verbesserung der Fähigkeit, Verkehrsnetze in Echtzeit darzustellen und zu verstehen, bietet HxGN Mass Transit eine Lösung für die weltweite Nachfrage nach einem effizienteren öffentlichen Nahverkehr als Teil der Grundversorgung.“

HxGN Mass Transit ist ab sofort weltweit verfügbar. Erfahren Sie mehr unter www.hexagongeospatial.com/products/solutions/hxgn-mass-transit.

Um eine Demo zu HxGN Mass Transit zu sehen und Erfahrungsberichte zur Verwaltung von Daten, Workflows und Nahverkehrsnetzen zu hören, empfiehlt sich ein Besuch der Session „Driving Smart, Real-time Data Through Public Transit Systems“ am 15. Juni 2021 um 11:00 Uhr auf der HxGN LIVE Resiliency Series, einer virtuellen Eventreihe von Hexagon. Die kostenlose Anmeldung zur Veranstaltung ist möglich unter https://hxgn.biz/34rTJ84.

 

 

 

 

Alle News im Monat: 06-2021

Social Bookmarks

Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.