Artikel mit den Tags: GIS

22
Mai
2020

DDGI spricht sich für die Nutzung von Geolokationen bei CoronaAPP’s aus

Wer zuverlässige und sichere Aussagen zum persönlichen Infektionsrisiko treffen möchte, braucht eine CoronaAPP mit Geolokationen (Ortsdaten wie GPS-Position). Mit der App könnten dann auch weitere Geoinformationen wie beispielsweise regionale und lokale Differenzierungen getroffen werden umso gezielt zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Epedimie beizutragen.

News im Monat: 05-2020

22
Mai
2020

Hexagon Einsatzleitsystem und mobile Lösungen zur Erhöhung der Sicherheit bei der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH - VGF, kommunales Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs in Frankfurt, hat sich für das marktführende Einsatzleitsystem und für mobile Lösungen von Hexagon entschieden. Zielsetzung ist, Bedrohungen schneller zu erkennen und darauf zu reagieren sowie die Sicherheit der rollenden und ortsfesten Infrastruktur zu optimieren. So lässt sich der Schutz für die jährlich 200 Millionen Fahrgäste verbessern.

News im Monat: 05-2020

16
Mai
2020

M-Files for Esri ArcGIS verbindet modernste GIS-Technik mit intelligentem Informationsmanagement

M-Files for Esri ArcGIS bietet schnellen, kontextbezogenen Zugriff in ArcGIS auf Daten, Dokumente und Informationen aus beliebigen, an M-Files angebundenen Quellen wie Filesystem, SharePoint, DMS/ECM oder Geschäftsanwendungen.

News im Monat: 05-2020

15
Mai
2020

Statement: Der ländliche Raum: Überlegenheit in der Pandemie

Taubertälerin Prof. Dr. Martina Klärle und Odenwälderin Prof. Dr. Tine Köhler von der Frankfurt UAS nehmen Stellung zum Land-Stadt-Gefälle in Zeiten von Corona

Der ländliche Raum war schon immer Ressourcen- und Rückzugsraum für den städtischen Raum. In der gegenwärtigen Corona-Pandemie ist er aber nicht nur der Raum, aus dem sich die Metropolen speisen, sondern er wird als ein Refugium des Zeitwohlstands und der sozialen Stabilität neu entdeckt. Diese These vertreten Prof. Dr. Martina Klärle, und Prof. Dr. Tine Köhler von der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Sie beide sind dort Professorinnen für Landmanagement am Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik.

News im Monat: 05-2020

14
Mai
2020

Automatisierte Erfassung von Geodaten zur sicheren Integration von Drohnen in den Luftraum

Mit Hilfe von hochpräzisen Geodaten will die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Flugverbotszonen für Drohnen erfassen und ausweisen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die sichere und faire Integration von unbemannten Luftfahrzeugsystemen in den deutschen Luftraum. Dafür hat die DFS gemeinsam mit dem Darmstädter Unternehmen wetransform, unter der Koordination des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD in Rostock, das Projekt fAIRport gestartet.

News im Monat: 05-2020

<<  70 71 72 73 74 [7576 77 78 79  >>  
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.