30
Juli
2020

Neue Methoden zur Berechnung ruhiger (Lärm-vermeidender) Routen für Fußgänger in verkehrslärmbelasteten Umgebungen

Lärmverschmutzung ist einer der Hauptgründe für Stress in städtischen Umgebungen und hat negative Auswirkungen auf die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen. Insbesondere für einige Gruppen von Bürgern, wie Schulkinder, Patienten und Ältere, besteht der Wunsch, sie bei der Suche nach Fußgängerwegen in lärmbelasteten Gebieten von Städten zu unterstützen. In einem neuen Forschungsbeitrag konzentrieren sich die Autoren unter Beteiligung der Abteilung Geoinformatik der Universität Heidelberg auf die Schätzung des Verkehrslärms und präsentieren einen Ansatz zur Bereitstellung leiser Routing-Dienste unter Berücksichtigung des geschätzten Lärmpegels von Straßen.

Durch die Kombination von freiwilligen geografischen Informationen aus OpenStreetMap (OSM), offiziellen sozioökonomischen Daten und Open-Access-GPS-Fahrzeugdaten entwickeln wir eine Reihe verkehrsbezogener Variablen und wenden maschinelle Lernmethoden an, um Schätzungen des Verkehrsvolumens durchzuführen. Angesichts der geschätzten Verkehrsinformationen wird dann ein Verkehrslärmmodell verwendet, um die lärmverschmutzten Gebiete abzuleiten. Zur Erzeugung leiser Routen wird ein neuer Routing-Algorithmus vorgeschlagen. Es minimiert die Exposition von Fußgängern gegenüber Verkehrslärm und berücksichtigt gleichzeitig die Einschränkungen der Streckenentfernung. Der neue Ansatz zum Finden ruhiger Routen  wird auf die Stadt Heidelberg angewendet. Die Anwendungsergebnisse zeigen die Wirksamkeit der  Algorithmen bei der Erzeugung leiser Routen, die auf die Vorlieben der Fußgänger zugeschnitten sind.

    Details:

    Z. Wang, T. Novack, Y. Yan and A. Zipf, “
    Quiet Route Planning for Pedestrians in Traffic Noise Polluted Environments
    ,” in IEEE Transactions on Intelligent Transportation Systems, doi: 10.1109/TITS.2020.3004660.

In früheren Arbeiten haben HeiGIT & GIScience HD sich bereits mit der Erstellung maßgeschneiderter angenehmer Fußgängerwege befasst, die auf verschiedenen Faktoren wie Grün, Lärm und Geselligkeit basieren, und dieses zu  Openrouteservice hinzugefügt

    Novack, T.; Wang, Z.; Zipf, A. (2018):
    A System for Generating Customized Pleasant Pedestrian Routes Based on OpenStreetMap Data. Sensors 2018, 18, 3794.

 

 

 

Alle News im Monat: 07-2020

Social Bookmarks

Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.