03
Dezember
2019

Neues LIDS-Analysetool verfügbar

Jetzt mit LIDS grafische Daten räumlich suchen und analysieren

Asseco veröffentlicht ein neues Analysetool für grafische Daten in LIDS, dem Geoinformationssystem von Asseco.

Bild Asseco
Bild Asseco

Das LIDS Modul Räumliche Suche und Analysen unterstützt GIS-Spezialisten und Datenanalysten beim Ermitteln der genauen Lage von grafischen Objekten und wie sie miteinander in Zusammenhang stehen. Die Ergebnisse werden in Listen und Formularen präsentiert sowie im Kartenfenster mit und ohne Thema lokalisiert. Auf diese Weise lassen sich räumliche Muster, wie z. B. Verteilungen, Überschneidungen und Anordnungen, erkennen sowie komplexe lagebezogene Probleme identifizieren.

Das neue LIDS Modul Räumliche Suche und Analysen erlaubt darüber hinaus das Erstellen von Überschneidungsflächen aus Flächenelementen mit mehr als zwei Quelldatenselektionen sowie die Generierung von Pufferzonen für alle Punkt-, Linien- und Flächenelemente, die in einer Quelldatenselektion enthalten sind.

Weitere Informationen: asseco-berit.de



 

 

Alle News im Monat: 12-2019

Social Bookmarks

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen annehmen