05-2015

29
Mai
2015

geobusiness region bonn zum "Geospatial Hub of the Year" gekürt

Das Netzwerk geobusiness region bonn ist auf dem internationalen Geospatial World Forum als „Geospatial Hub of the Year“ ausgezeichnet worden. Clustermanager Dr. Ulrich Ziegenhagen zeigte sich glücklich über den Erhalt des Preises und bezeichnete ihn als eine Ehrung für Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung der Region. Professor Dr. Klaus Greve hat den Award stellvertretend für die geobusiness region bonn in Empfang genommen.

News im Monat: 05-2015

28
Mai
2015

BARTHAUER auf Wachstumskurs

Software-Hersteller baut Unternehmung strategisch aus

Die geschäftsführenden Gesellschafter der Barthauer Software GmbH, Jürgen Barthauer und Anis Saad, bauen mit Gründung der Barthauer Consulting International GmbH das Erweiterungspotential ihrer Unternehmung strategisch aus.

News im Monat: 05-2015

27
Mai
2015

Manfred Görig, bigo-Geschäftsführer und Landrat im Vogelsbergkreis: „Es geht mit großen Schritten voran“

Breitbandgesellschaft will ihr Eigenkapital deutlich erhöhen – 2016 Baubeginn für schnelles Internet

Es ist das größte interkommunale Projekt aller Zeiten in Mittelhessen: 90.000 Endkunden in 240 Ortsteilen in 34 Kommunen zweier Landkreise wollen endlich teilhaben am schnellen, modernen und ausbaufähigen Internet. Dafür braucht man Glasfaserkabel in der Erde, die die Signale in Lichtgeschwindigkeit in jeden Winkel senden.

News im Monat: 05-2015

26
Mai
2015

3D-Stadtmodell für Sachsen verbessert

Im GeoSN wurde das vorhandene flächendeckende 3D-Stadtmodell mit moderner Software verbessert. Für die ca. 2,1 Mio. Gebäude des Freistaates Sachsen konnte dadurch eine wesentlich bessere Erkennung von Standarddachformen (Level of Detail 2 – LoD2) erreicht werden.

News im Monat: 05-2015

21
Mai
2015

Gebührenfreie Nutzung Hamburger NTv2-Gitterdaten mit Software von KilletSoft

Gebührenfreie Nutzung Hamburger NTv2-Gitterdaten mit Software von KilletSoft

Zwischen dem Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Hersteller von Geosoftware KilletSoft konnte eine Vereinbarung zur gebührenfreien Nutzung hochgenauer NTv2-Gitterdaten abgeschlossen werden.

News im Monat: 05-2015

20
Mai
2015

INTERGEO auf Wachstumskurs

Ausstellungsfläche trotz Erweiterung fast ausgebucht

Die INTERGEO setzt im Jahr 2015 am Standort Stuttgart neue Maßstäbe: Nach einem Besucherrekord im vergangenen Jahr in Berlin erklimmt die führende Plattform der Branche dieses Jahr einen weiteren Höhepunkt bei der Ausstellungsfläche. Um der Nachfrage von nationalen wie internationalen Ausstellern gerecht zu werden, wurden die Kapazitäten nochmals erweitert. Die Ausstellungsfläche liegt damit erstmals bei über 30.000 Quadratmetern.

News im Monat: 05-2015

19
Mai
2015

RESEAU wieder mit zeitgemässer Software

Um die Netze der Wasserversorgungen eines ganzen Kantons in der Schweiz in einem GIS zu verwalten, braucht es eine zuverlässige und effiziente GIS-Software. Dies war im Kanton Bern, mit einer fast 15-jährigen Lösung aus der Pionierzeit, nur noch bedingt möglich

News im Monat: 05-2015

19
Mai
2015

IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH feiert mit Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Freunden den dreißigsten Geburtstag ihrer Software CARD/1

Der Hersteller IB&T veranstaltete ein Jubiläumsprogramm mit Vorträgen und Vorführungen, Einblicken in die CARD/1 Entwicklungen, Unterhaltung, Gastmahl und Livemusik.

News im Monat: 05-2015

19
Mai
2015

Intergraph®-Anwenderkonferenz 2015 feierte 30. Jubiläum in Hamburg

Intergraph SG&I als erfolgreicher Lösungsanbieter im weltweiten Hexagon-Konzern

Das Intergraph®-Forum feierte 2015 ein Jubiläum. Im 30. Jahr des Bestehens dieser Anwenderkonferenz fanden 380 Teilnehmer den Weg nach Hamburg ins traditionsreiche Curio-Haus.


Rückblick auf das Konferenzgeschehen im Kurz-Video
www.intergraph.com/global/de/news/videos/forum2015-video.aspx

 

News im Monat: 05-2015

19
Mai
2015

Direktaufnahme für Geodäten mit Staatsexamen erstmals möglich

Kooperationsvertrag im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterzeichnet

Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) und das Oberprüfungsamt für das technische Referendariat haben letzte Woche in einem feierlichen Rahmen im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der am 1. Juni in Kraft trifft. Damit ist eine Direktaufnahme in die RICS für alle Geodäten mit II. Staatsexamen, die seit dem 3. Oktober 1990 ihr technisches Referendariat beim Oberprüfungsamt begonnen haben, erstmals möglich.

News im Monat: 05-2015

19
Mai
2015

Sieben Stunden Ruhe am Flughafen Frankfurt

Geodatenmanagement liefert Entscheidungsgrundlage für Einführung der Lärmpause

Mehr Ruhe für die Anwohner des Frankfurter Flughafens – das ist erklärtes politisches Ziel der Landesregierung in Hessen. Im Auftrag des Umwelt- und Nachbarschaftshaus in Kelsterbach hat Disy fünf Modelle für eine längere Lärmpause analysiert und dabei ermittelt, bei welchem Modell die meisten Betroffenen mehr Ruhe bekommen.

News im Monat: 05-2015

18
Mai
2015

Integrierte Geowissenschaftliche Landesaufnahme Baden-Württemberg (GeoLa)

Geowissenschaftliche Daten über den Untergrund

Seit Anfang 2015 steht für die gesamte Landesfläche von Baden-Württemberg ein homogener, fachübergreifender und blattschnittfreier digitaler geowissenschaftlicher Datensatz zur Verfügung. Die darin enthaltenen Geofachdaten der Themenbereiche Geologie, Bodenkunde, Hydro-, Ingenieur- und Rohstoffgeologie sind inhaltlich aufeinander abgestimmt. Damit wurde vom Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau im Regierungspräsidium Freiburg (LGRB) durch GeoLa eine völlig neue digitale Produktpalette geschaffen


Artikel LGRB-Nachrichten 04/2015 als PDF:
www.lgrb-bw.de/download_pool/lgrbn_2015-04.pdf/

News im Monat: 05-2015

15
Mai
2015

Das Schiefergas in Schwedens Kruste ist jung

Tektonik und tiefe Biosphäre

Das in Schwedens Erdkruste vorhandene Schiefergas (shale gas) ist vergleichsweise jung. Ein internationales Team von Geoforschern stellte fest, dass sich die Methanvorkommen im schwedischen Alaunschiefer wohl erst mit dem Abschmelzen des Eispanzers vor rund 12.000 Jahren bildeten. Zudem ist das Erdgas durch einen komplizierten Wechselmechanismus von Tektonik und tiefer Biosphäre entstanden. Unter Leitung von Hans -Martin Schulz vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ konnten diese Methanbildungsprozesse mit einem neuen hydrogeochemischen Modellierungsansatz erstmals für Europa aufgelöst und quantifiziert werden.

News im Monat: 05-2015

13
Mai
2015

Notfall-Routenplaner für Nepal

Heidelberger Geoinformatiker unterstützen Katastrophenmanagement nach dem Erdbeben

Zur Unterstützung der Rettungsarbeiten nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal haben Geoinformatiker der Universität Heidelberg einen Notfall-Routenplaner im Internet eingerichtet. Katastrophenhelfer können sich damit über den Zustand der Infrastruktur vor Ort informieren und unter Berücksichtigung zerstörter Straßen und Gebiete die schnellste Wegstrecke ermitteln. Außerdem erhalten sie Informationen über Anlaufstellen, die für Rettungskräfte besonders wichtig sind, etwa Krankenhäuser, Rettungsstationen oder Notfallcamps. Der Routenplaner, den bereits das Logistics Cluster der Vereinten Nationen verwendet, basiert auf dem OpenRouteService der Heidelberger Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Alexander Zipf und nutzt die freien Geodaten der Wiki-Weltkarte OpenStreetMap (OSM). Er wird auf Basis der von der weltweiten OSM-Community kontinuierlich zusammengetragenen Daten alle 30 Minuten aktualisiert.

News im Monat: 05-2015

12
Mai
2015

Geoinformatiker Thomas Blaschke in die Österreichische Akademie der Wissenschaften aufgenommen

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) hat den Geoinformatiker Thomas Blaschke vom Interdisziplinären Fachbereich Geoinformatik - Z_GIS der Universität Salzburg als korrespondierendes Mitglied in ihre Reihen aufgenommen. Er gehört damit zu jener kleinen Gruppe von Forscherinnen und Forschern, die die ÖAW jährlich mit der Mitgliedschaft für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen und ihr wissenschaftliches Ansehen auszeichnet.

News im Monat: 05-2015

11
Mai
2015

ERDBEBEN IN NEPAL: NOTFALL-KARTIERTEAMS DER GAF AG UNTERSTÜTZEN COPERNICUS-DIENST BEI SCHADENSKARTIERUNG

Der Copernicus-Dienst zum Katastrophen- und Krisenmanagement hat unter Beteiligung der GAF AG eine erste Schadenskartierung für Gebiete in Nepal (Kathmandu, Bidur und Bharatpur) produziert.

News im Monat: 05-2015

08
Mai
2015

Die Vielfalt erkunden - Neue Ausgabe der Topographischen Freizeitkarte „Waldhessen – Ost und West“

Abwechslungsreiche Aufenthalte in naturnaher Umgebung mit einer hervorragenden Erreichbarkeit – das alles zeichnet Waldhessen und die Urlaubsregion Hersfeld-Rotenburg aus. In der neuen Ausgabe der Topographischen Freizeitkarte „Waldhessen – Ost und West“ im Maßstab 1:50 000 finden Naturliebhaber vielfältige Wanderwege und Radwege zum Erkunden.

News im Monat: 05-2015

07
Mai
2015

In eigener Sache: Relaunch GEObranchen.de

Im neuen Design präsentiert sich ab sofort das Portal der Bernhard Harzer Verlag GmbH GEObranchen.de. Durch klar strukturierte Oberflächen unterstützt das Portal ein intuitives Navigationsverhalten der User. Mit rund 90.000 Besuchen und 320.000 Seitenaufrufen im Jahr ist GEObranchen.de mit integriertem GEOjobs.de das wohl größte deutschsprachige Internetportal zu GEObusiness und GEOwissenschaft im deutschsprachigen Raum.

News im Monat: 05-2015

06
Mai
2015

GIS-Ausbildungtagung 2015 - in Berlin - Das Tagungsprogramm

Auch 2015 – am 18. und 19. Juni – wird es wieder eine GIS-Ausbildungstagung geben – es wird dies die 11. Auflage dieser größten, fächerübergreifenden Plattform zu Themen der Aus- und Weiterbildung im Umfeld des Geoinformationswesens und der Geoinformatik sein! Anbei finden Sie das vorläufige Programm.

News im Monat: 05-2015

03
Mai
2015

Parkplatz-Belegungsdaten in Echtzeit von BayernInfo für Truck Parking Europe

Parkplatz-Belegung und Alternativen für Lkw-Fahrer

Die kostenlose App Truck Parking Europe enthält ab sofort auch die Belegungsinformationen für 23 Parkplätze an der A9 zwischen Nürnberg und München. Die Infos kommen von der Informationsplattform bayerninfo.de der Verkehrsinformationsagentur Bayern (VIB). Und falls alle Parkplätze voll sind, hilft die App den Lkw-Fahrern, Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung zu finden.

News im Monat: 05-2015

03
Mai
2015

Von Baulandreserven bis Schornsteinfeger

Über hundert Anwender im Magistrat Wiener Neustadt haben mit dem WebGIS von rmDATA einen guten Überblick über sämtliche Geodaten der Stadt. Außerdem wird mit dem WebGIS Kunden und Bürgern ein tol-les Service im Internet geboten.

News im Monat: 05-2015

03
Mai
2015

Direktaufnahme für Geodäten mit Staatsexamen erstmals möglich

Kooperationsvertrag im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterzeichnet

Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) und das Oberprüfungsamt für das technische Referendariat haben letzte Woche in einem feierlichen Rahmen im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der am 1. Juni in Kraft trifft. Damit ist eine Direktaufnahme in die RICS für alle Geodäten mit II. Staatsexamen, die seit dem 3. Oktober 1990 ihr technisches Referendariat beim Oberprüfungsamt begonnen haben, erstmals möglich.

News im Monat: 05-2015

03
Mai
2015

Wie schützen wir den Boden nachhaltig? – 7. Flächennutzungssymposium in Dresden

Die Umwidmung natürlicher Böden in Siedlungs- und Verkehrsflächen muss stärker begrenzt werden. Dieses Ziel steht gerade 2015, im Internationalen Jahr des Bodens, im Fokus der Aufmerksamkeit. Noch immer wird zu viel Boden überbaut, Landschaft zersiedelt, Flächen zerschnitten. Doch wie lässt sich der Boden nachhaltig schützen? Dieses und weitere Themen werden auf dem 7. Dresdner Flächennutzungssymposiums diskutiert, zu dem das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) am 6. und 7. Mai nach Dresden einlädt.

News im Monat: 05-2015

01
Mai
2015

Der Landesplanung in die Karten schauen

Internetportal in neuem Design

Bürgerinnen und Bürger können sich jetzt noch besser per Internet über Landesentwicklungs- und Regionalpläne informieren. Das Landesplanungsportal ist in neuem Design freigeschaltet worden, wie Wirtschaftsstaatsekretär Mathias Samson am Freitag mitteilte: „Wir begreifen Planung als offenen, kommunikativen Prozess und lassen uns gerne in die Karten schauen.“

News im Monat: 05-2015