10
Juli
2018

Land Hessen geht mit „INSPIRATION 2018“ live

E-Government-Projekt mit KPS: Neuer Online-Shop für Geodaten des Landes Hessen

Mit Beginn diesen Jahres hat das Land Hessen vertreten durch die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation seine Internetplattform zum Bezug von Geobasisdaten grundlegend aktualisiert. Hierzu migrierte die auf Transformationsprojekte spezialisierte Unternehmensberatung KPS zusammen mit Ubisense die Daten in eine neue E-Commerce-Lösung. Dank weiterer technischer und funktionaler Verbesserungen sowie einer deutlich gesteigerten Performance profitieren sowohl Privat- und Geschäftskunden als auch Verwaltungsmitarbeiter von der neuen Plattform „INSPIRATION 2018“.

Über das digitale Serviceangebot greifen Anwender auf vielfältige Geobasisdaten und Geoinformationen zu, darunter beispielsweise Katasterauszüge, Luftbilder, 3D-Daten, Informationen zum Immobilienmarkt sowie verschiedene topographische Daten und Karten. Mit dem integrativen Online-Shop setzt das Land Hessen dabei Maßstäbe in der Automatisierung von Behördenvorgängen sowie im digitalen Vertrieb amtlicher Geodaten. Sowohl Gewerbe- und Privatkunden als auch die öffentliche Verwaltung und Vermessungsstellen erhalten über die hoch-funktionale Plattform die Möglichkeit, sehr einfach Geodaten – genau auf ihre Nutzungsbedürfnisse zugeschnitten – zu beziehen.

Bessere Performance und erweiterte Funktionen mit neuer E-Commerce Plattform

Eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung von „INSPIRATION 2018“ war die Migration vorhandener Stamm- und Bewegungsdaten vom bisherigen E-Commerce-System Intershop Enfinity Suite 6.4 auf die Intershop Commerce Suite 7.7. Diese dient in „INSPIRATION 2018“ als zentrale Drehscheibe für Daten und Prozesse. Hierzu entwickelte KPS spezielle Werkzeuge, die eine ganz besonders robuste Migration ermöglichten und zudem bei späteren Plattformaktualisierungen wiederverwendet werden können. Dabei garantierte KPS die sichere Bewegung sehr großer Datenmengen und berücksichtigte die komplexen fachlichen Abhängigkeiten. Im Zuge der Implementierung wurde auch die Sicherheit erhöht sowie zahlreiche Performance-Optimierungen im Backend umgesetzt, die den Zugriff auf Massendaten und deren Bearbeitung deutlich beschleunigen.

Die Integration der Content-Management-Funktionen aus der Intershop Commerce Suite ermöglicht zudem eine komfortablere Aktualisierung von Inhalten, wie etwa Produktbeschreibungen, ohne Downtime des Systems. Durch eine tiefgreifende Spezifikation und Dokumentation vor, während und nach der Umstellung sowie einen umfassenden Support stellte das Team eine optimale und umfassende Projektbetreuung sicher, sodass auftretende Fehler schnell gelöst und die Downtime des Systems während der Migration auf ein Minimum reduziert werden konnten.

„Der Aufbau der Geodateninfrastruktur Hessen (GDI-Hessen) ist ein Musterbeispiel für gelungenes E-Government in Deutschland. Mit ‚INSPIRATION 2018‘ setzt das Land Hessen bundesweit Maßstäbe“, sagt Stefan Weiße, Principal bei KPS. „Während des gesamten Projekts legten wir ein spezielles Augenmerk auf die hohe Qualität der Lösung: Ein speziell auf das Projekt zugeschnittenes Testmanagement und ein hohes Maß an Testautomatisierung haben die Inbetriebnahme nahezu ohne Fehler ermöglicht.“

„KPS hat sich als ausgezeichneter Partner erwiesen, der uns schon seit vielen Jahren beim Betrieb von Plattformen und der Umsetzung von Projekten zur Bereitstellung von Geobasisdaten unterstützt“, ergänzt Uwe Mattler, Dezernatsleiter Geobasis IT-Verfahren beim Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation. „Die Migration von Daten, Informationen und Prozessen auf die neue Plattform verlief einwandfrei. Besonders überzeugten uns dabei das Know-how der KPS-Mitarbeiter, die Qualitätssicherung und die Termintreue von KPS.“

Digitale Geodaten-Dienste der öffentlichen Verwaltung

Der Aufbau der Geodateninfrastruktur Hessen (GDI-Hessen) ist ein ressortübergreifendes Projekt hin zu einer modernen, zukunftsorientierten und stärker vernetzten Verwaltung und Teil des E-Government-Regierungsprogramms des Landes Hessen. Ziel ist ein optimierter Datenaustausch zwischen den hessischen Verwaltungsebenen, die Förderung von effizientem Verwaltungshandeln und damit die einfache Nutzung verteilt vorliegender Geodaten. Mit „INSPIRATION 2018“ führt KPS die seit dem Jahr 2007 bestehende Zusammenarbeit mit der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung und dem Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation erfolgreich fort.

Weitere Informationen: www.kps.com

 

 

 

Alle News im Monat: 07-2018