06
Februar
2018

Kreis Unna baut Internetangebot weiter aus

Neue Bilder für virtuellen Rundflug

Den Kreis vom Flugzeug aus entdecken – nicht weniger als das bieten die neuen Luftbilder im Geoservice des Kreises Unna. Unter http://geoservice.kreis-unna.de kann ab sofort jeder seinen ganz persönlichen virtuellen Rundflug starten. Der Kreis Unna baut damit den Service im Internet weiter aus.

Bild: Kreis Unna
Ungewöhnliche Perspektive: Das Autobahnkreuz Dortmund-Unna aus der Luft. Bild: Kreis Unna

Pferde auf der Koppel bei Werne, ein Stau auf der A1 in Schwerte, Schiffe auf dem Kanal in Lünen – die Luftbilder erlauben einen ungewöhnlichen Blick auf das Kreisgebiet. Sie wurden am 31. März 2017 von einem Flugzeug aus gemacht. Beauftragt und organisiert hat das Projekt der Fachbereich Vermessung und Kataster des Kreises Unna.

Mehr als nur schön anzusehen

„Dank modernster Kameratechnik stehen uns nun die qualitativ hochwertigsten Luftbilder zur Verfügung, die wir bisher in Auftrag gegeben haben“, erläutert Sebastian Hellmann vom Fachbereich Vermessung und Kataster. „Durch die komplexen Daten war eine intensive Nachbereitung notwendig. Die ist nun abgeschlossen. Jetzt können wir die Bilder im Geoservice anbieten.“

Bild: Kreis Unna
Unter der Brücke wird es eng: Zwei Schiffe begegnen sich südlich von Lünen auf dem Datteln-Hamm-Kanal. Bild: Kreis Unna

Doch was für den Bürger interessant und unterhaltsam ist, hat für mehrere Fachbereiche auch einen realen Nutzen. Zum Einsatz kommen die Karten zum Beispiel unter anderem in der Stadt- und Bauplanung, bei ökologischen Themen sowie zur Aktualisierung der amtlichen Kataster-Kartenwerke. Auch der Katastrophenschutz arbeitet mit der neuen Karte.

Weitere Information: http://geoservice.kreis-unna.de

Alle News im Monat: 02-2018

Social Bookmarks