12
Juni
2019

INGRADA Workshops 2019

Kundennähe durch regionale Anwendertreffen

Zu insgesamt sieben Veranstaltungen im ersten Halbjahr in ganz Deutschland folgten mehrere Hundert Anwender und Anwenderinnen der Einladung von Softplan, um sich in einer kurzweiligen Mischung aus praxisnahen Workshops und Präsentationen über die aktuellen Entwicklungen des Geoinformationssystems INGRADA zu informieren.

Die Geschäftsleitung der Softplan Informatik GmbH zeigte sich überaus zufrieden über das große Interesse im ersten Halbjahr 2019. Bilden die regionalen INGRADA Anwenderworkshops doch einen wesentlichen Beitrag zum Dialog mit den Anwendern.
Begeistert folgten die Teilnehmer der Vorstellung des INGRADA BürgerGIS, INGRADA mobile, INGRADA Desktop sowie der browserbasierenden kommunalen WebGIS-Lösung. An konkreten Beispielen wurden die Neuerungen und Funktionserweiterungen gezeigt. Die Teilnehmer der Workshops nutzten die Möglichkeit, Fragen zu individuellen Aufgabenstellungen zu stellen, die direkt beantwortet und an Beispielen bearbeitet wurden. Neben dem direkten Austausch der Anwender mit Softplan bestand ausreichend Raum zum gegenseitigen Informationsaustausch untereinander.

Bei der Vorstellung des INGRADA BürgerGIS wurde deutlich, wie Kommunen ihren Bürgerinnen und Bürgern Informationen über Bebauungspläne, Sport-, Kultur- und Freizeitangebote, Fahrpläne des ÖPNV oder öffentliche und soziale Einrichtungen in interaktiven Stadtplänen online zur Verfügung stellen.

Besondere Aufmerksamkeit widmeten die Teilnehmer INGRADA mobile. Die neueste Entwicklung des GIS-Experten aus Wettenberg bringt Geoinformationen auf alle Endgeräte – überall und rund um die Uhr. In den Workshops wurde an Beispielen aufgezeigt, wie die Auskunft von Liegenschaftsdaten, die Abfrage von Baumstandorten sowie Lage und Kenndaten von Ver- und Entsorgungsleitungen bis hin zur Erhebung von Kennzahlen für die Beitrags- und Gebührenberechnung mobil auf Tablet und Smartphone ermöglicht wird. Die moderne Technologie und intuitiv bedienbare Oberfläche der INGRADA mobile App machen Geodaten für jeden zu jeder Zeit verfügbar und leicht verständlich nutzbar. Online und offline. Dabei sorgt die integrierte Benutzerverwaltung für die Einhaltung modernster Sicherheitsstandards.
Auf der eXPO19 präsentierte sich Softplan mit ihren Partnern auf einem gemeinsamen Messestand im Congresszentrum in Hanau. Das größte kommunale IT-Forum Hessens, ausgetragen durch die ekom21 – KGRZ Hessen, bot mit interessanten Workshops, spannenden Keynotes, direkten Kontakten zu Entscheidern aus der IT sowie der Vorstellung von Hardware, Software und kommunaler Verfahren ein breit gefächertes Angebot an zukunftsweisenden Innovationen und Technologien.

Weitere Veranstaltungstermine im zweiten Halbjahr 2019
 
Weitere regionale INGRADA Workshops sowie die große INGRADA Anwendertagung am 12. September in Wetzlar stehen ebenfalls im zweiten Halbjahr auf dem Veranstaltungsprogramm von Softplan. Hierzu zählen auch die Teilnahme an der 11. Kommunalen Informationsbörse Thüringen sowie der INTERGEO 2019 in Stuttgart.   

Gemeinsam zum Erfolg …

… ist der Leitspruch von Softplan. Die direkte Kommunikation mit den Anwendern bildet dem Team von Softplan die Grundlage einer auf Praxisnähe und Kontinuität ausgelegten Zusammenarbeit. So stehen auch in diesem Jahr neben dem Wissenstransfer vor allem der persönliche Erfahrungsaustausch und der direkte Kontakt zu den Anwenderinnen und Anwendern im Vordergrund aller Veranstaltungen.


Weitere Informationen unter www.ingrada.de/termine.html

 

 

 

Alle News im Monat: 06-2019

Social Bookmarks