19
Mai
2020

gis-report-news 09/2020

gis-report-news

gis-report-news

- der aktuelle E-Mail-Newsletter

Ein Service von GEObranchen.de - mit GEOjobs.de -Stellenmarkt

Ausgabe 09/2020 vom 19. Mai 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute informieren wir Sie wieder über neueste Entwicklungen und Tendenzen aus der Geo-Branche. Weitere Informationen finden Sie wie immer auf www.geobranchen.de“.

Ein Gedanke vorab: „Der einzig wahre Realist ist der Visionär.“ Federico Fellini

Ihr Redaktionsteam des Harzer Verlags



Unsere Themen heute:

 
top 1
01 Die Corona-Krise mit Hilfe von Mathematik und Naturwissenschaften verstehen und bekämpfen
Gemeinsame Stellungnahme von DVGeo, DMV, DPG, GDCh und VBIO

Die COVID-19-Pandemie kann ohne mathematisch-naturwissenschaftlichen Sachverstand nicht überwunden werden. Dies betonen fünf große mathematisch-naturwissenschaftliche Fachgesellschaften in Deutschland in einem Positionspapier. Die Fachgesellschaften vertreten die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Mathematik und Geowissenschaften.

 
 
top 2

02 Karte des Monats „Erreichbarkeit der Behördennummer 115“ im Geoportal.de veröffentlicht

Das Geoportal.de stellt in 2020 interessante Deutschlandkarten und Anwendungsbeispiele aus der GDI-DE als Themenkarten bereit. Eine ausgewählte Karte wird jeweils als „Karte des Monats“ auf der Startseite des Geoportal.de präsentiert.

 
top 3

03 BodenBewegungsdienst Deutschland
BGR nutzt Technologie von Esri und con terra

Deformationen der Erdoberfläche, verursacht durch natürliche oder anthropogene Prozesse, können eine Gefahr für Bevölkerung und Infrastruktur darstellen. Die Bundesanstalt für Geowissenschaften (BGR) stellt mit dem BodenBewegungsdienst Deutschland (BBD) eine Anwendung bereit, die Planern und weiteren Interessierten für das Bundesgebiet präzise Informationen zu Deformationen der Erdoberfläche liefert. Die Datenbasis bilden dabei satellitengestützte Radardaten des Europäischen Copernicus Erdbeobachtungsprogramms. Die Sentinel-1-Daten werden für den Dienst mit der InSAR Methodik verarbeitet und die Ergebnisse über eine einfach zu bedienende Web-Anwendung zur Verfügung gestellt. Im Ergebnis zeigen mehrere Millionen Messpunkte verteilt über ganz Deutschland Deformationen der Erdoberfläche mit einer Präzision von wenigen Millimetern pro Jahr.

Anzeige
https://www.disy.net/akademie

Weiterbildung im Homeoffice: Online-Schulungen zu Datenanalyse, Reporting und GIS

Nutzen Sie die Zeit im Homeoffice auch für Ihre individuelle Weiterbildung. Die Disy Akademie bietet Ihnen dafür ein intensives Schulungsprogramm in den Themenbereichen Datenanalyse, Reporting und GIS sowie Spatial-ETL. Ab sofort kann man sich für die Online-Seminare und die kostenfreien Webinare anmelden.

Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.disy.net/akademie

 
top 4

04 Automatisierte Erfassung von Geodaten zur sicheren Integration von Drohnen in den Luftraum
Mit Hilfe von hochpräzisen Geodaten will die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Flugverbotszonen für Drohnen erfassen und ausweisen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die sichere und faire Integration von unbemannten Luftfahrzeugsystemen in den deutschen Luftraum. Dafür hat die DFS gemeinsam mit dem Darmstädter Unternehmen wetransform, unter der Koordination des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD in Rostock, das Projekt fAIRport gestartet.
Anzeige
foss-academy.com

Foss Academy

Webinare und Geoinformatik-Schulungen mit freier Software Online-Schulungen und vor Ort in Berlin, Bonn & Freiburg - www.foss-academy.com

 
top 5

05
Neue Datenanalyse-Software für die Thüringer Polizei
Cadenza als neues Recherche- und Lagedarstellungssystem (RLS TH) im Einsatz
Ob schnelles Bild zur Lage, kollaborative Ermittlung oder strategische Analyse auf Basis von polizeilichen Vorgängen: Übergreifende Recherchen, Karten und umfassende Datenanalysen auf der Basis der Datenanalyse-Software Cadenza unterstützen jetzt die tägliche Polizeiarbeit in Thüringen.
Anzeige
PluraView.com

Die Referenz der 3D-Stereo GEO/GIS-Monitore

3D PluraView für höchste Anforderungen in GIS, Mapping & Co.

Der 3D PluraView 3D-Stereo Monitor ist für den speziellen Einsatz in den unterschiedlichsten GEO-Branchen wie z.B. Photogrammetrie, GIS/Mapping, Lidar 3D, Laserscanning, Öl- & Gas-Prospektion, Archäologie oder BIM & 3D-Stadtmodell-Visualisierung konzipiert. Er ist als Plug & Play System kompatibel zu allen gängigen Stereo-Software-Applikationen führender Hersteller wie z.B. Esri, Trimble, Hexagon, Agisoft, DAT/EM, Terrasolid u.v.a.

Seine hohe Auflösung von bis zu 4K pro Auge ermöglicht die präzise, pixelgenaue, stereoskopische Bildauswertung in höchster Qualität. Die zwei hellen und kontrastreichen Displays mit bewährter Beamsplitter-Technologie sorgen für völlige Flimmerfreiheit. Der 3D PluraView ist damit für den professionellen Dauereinsatz selbst in Tageslichtumgebung geeignet.

Jetzt kostenloses Demo-Gerät anfordern unter www.pluraview.com

 
top 6

06 Statement: Der ländliche Raum: Überlegenheit in der Pandemie

Taubertälerin Prof. Dr. Martina Klärle und Odenwälderin Prof. Dr. Tine Köhler von der Frankfurt UAS nehmen Stellung zum Land-Stadt-Gefälle in Zeiten von Corona
Der ländliche Raum war schon immer Ressourcen- und Rückzugsraum für den städtischen Raum. In der gegenwärtigen Corona-Pandemie ist er aber nicht nur der Raum, aus dem sich die Metropolen speisen, sondern er wird als ein Refugium des Zeitwohlstands und der sozialen Stabilität neu entdeckt. Diese These vertreten Prof. Dr. Martina Klärle, und Prof. Dr. Tine Köhler von der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Sie beide sind dort Professorinnen für Landmanagement am Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik.
 
top 7

07 M-Files for Esri ArcGIS verbindet modernste GIS-Technik mit intelligentem Informationsmanagement
M-Files for Esri ArcGIS bietet schnellen, kontextbezogenen Zugriff in ArcGIS auf Daten, Dokumente und Informationen aus beliebigen, an M-Files angebundenen Quellen wie Filesystem, SharePoint, DMS/ECM oder Geschäftsanwendungen.
Anzeige
www.conterra.de Schulungen

NEU: Weitere Online-Schulungen im Programm!

Ab sofort können Sie auch unsere Schulungen FME Desktop I und II sowie FME Server I online besuchen. Die Lerninhalte werden digital und interaktiv vermittelt und entsprechen denen unserer Präsenzschulungen.

Sie werden wie gewohnt von unseren zertifizierten Trainern betreut, die das Wissen praxisnah und anschaulich anhand von Übungen vermitteln.
Auch auf Ihre speziellen Fragestellungen gehen wir im digitalen Klassenzimmer ein und betreuen Sie individuell. Hier anmelden...

 
top 8

08 Chancen und Risiken automatisierter LKW-Transporte
Das DLR hat Potenziale und Auswirkungen des automatisierten und vernetzten Fahrens für den Straßengüterverkehr untersucht
Geringe Gewinnspannen und ein drastisch anwachsender Fahrermangel setzen deutsche Unternehmen im Bereich der Straßenverkehrslogistik seit Jahren unter Druck. Deshalb hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit der Technischen Universität Hamburg im Forschungsprojekt „ATLaS“ (Automatisiertes und vernetztes Fahren in der Logistik) die Potenziale und Auswirkungen des automatisierten und vernetzten Fahrens für den Straßengüterverkehr untersucht. Das DLR-Institut für Verkehrsforschung in Berlin befragte für die Studie Logistikfirmen aus dem Raum Berlin und Brandenburg, welche Anforderungen und Erwartungen sie an automatisiert fahrende LKW haben. Gleichzeitig untersuchten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Potenziale und Auswirkungen dieser Technologie für die Branche und das gesamte Verkehrssystem.
Anzeige
www.globalmapper.de
Global Mapper - eine Einführung in das All-in-one-Desktop-GIS

30 Minuten, die zeigen, warum Global Mapper zu Recht als All-in-one-Desktop-GIS bezeichnet wird. Für Einsteiger oder auch langjährige Nutzer illustriert dieser Streifzug durch verschiedenste Funktionen und Methoden das breite Spektrum der Software - und auch wenn nur ein Teil dessen angerissen werden kann, was Global Mapper alles bietet, schafft dieser Einstieg doch einen guten Einblick in diese - wie wir finden - faszinierende GIS-Software.

Aufruf Video: https://youtu.be/QyihxPSdKSQ oder auf www.globalmapper.de
 
09 Versorger aus Ulaanbaatar implementiert UT for ArcGIS
UBEDN nutzt künftig viele Tools der Produktsuite von AED-SICAD
Die Ulaanbaatar Electricity Distribution Network Joint Stock Company (UBEDN) aus Ulaanbaatar ist eines der führenden Stromversorgungsunternehmen in der Mongolei. Es beliefert fast die Hälfte der dortigen Bevölkerung. Dies entspricht etwa 260.000 Privat- und Geschäftskunden. In Zusammenarbeit mit Monmap, dem Esri-Distributor in der Mongolei, implementieren der lokale Sytsemintegrator IT Zone und AED-SICD die Esri-basierte Utility-Lösung UT for ArcGIS. Der Umfang des Projekts umfasst die Implementierung des Editors und der Web-GIS-Clients der UT for ArcGIS-Produktsuite sowie die Integration von UT for ArcGIS mit der Netzberechnungssoftware PowerFactory. Der Start des Projekts ist bereits erfolgt.
 
top 10

10 SOS im Unterholz: Bei Unfall im Wald schnellere Hilfe für Verletzte
Forschungsprojekt SIRENE der Frankfurt UAS entwickelt telematisch gestützte Rettungskette für Notfälle in der Natur
Der Wald wird als Ort der Freizeitgestaltung immer beliebter. Aber Aktivitäten im Grünen sind nicht ohne Risiko. Wer im Gelände wandert, radelt, klettert und dabei einen Unfall hat, benötigt rasche Hilfe. Das Problem für die Rettungskräfte: Verunglückte im Unterholz schnell zu finden und zu bergen. Die Lösung für dieses Problem schafft ein neu entwickeltes, ganzheitliches IT-Paket auf der Basis von Geodaten.
 
Geoevents
11 Termine

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus veröffentlichen wir die anstehenden GEOevents unter Vorbehalt.
Veranstaltungsort: ONLINE
Veranstaltungsort: ONLINE
Veranstaltungsort: ONLINE
16.-25.06.2020 | card_1 infraTage 2020
Veranstaltungsort: ONLINE, Webinare
Veranstaltungsort: Virtuelle Veranstaltung
Veranstaltungsort: ONLINE
13.10.2020 | INTERGEO 2020
Veranstaltungsort: Messe Berlin | Stadt: Berlin, Deutschland
Weitere GEOevents finden Sie auf GEObranchen.de/GEOevents
 
Geojobs
12 Neue Stellenangebote und Stellengesuche auf GEOjobs
Unsere Internet-Stellenbörse für die GEOberufe ist für Stellenanbieter aus der Wirtschaft, aus der öffentlichen Verwaltung oder aus dem Schul- und Hochschulbereich eine herausragende Plattform um zielgenau mögliche Bewerber zu treffen.

Die Aufnahme Ihres Stellenangebots erfolgt zum Preis von € 498,-- zzgl. MwSt. Als besonderer Service erscheint Ihr Stellenangebot zusätzlich in Kurzform im nächsterreichbaren Newsletter gis-report-news. Stellengesuche von Privatpersonen werden bei uns kostenlos veröffentlicht.

Möchten Sie ein Stellenangebot aufgeben?
Hier der direkte Link.


Möchten Sie ein Stellengesuch aufgeben?
Hier der direkte Link.
Jobangebote:
Bereichsleitung (m/w/d) Natur- und Umweltschutz Stadt Rüsselsheim am Main,
vom 19.05.2020
Sachbearbeiter Geoinformation und Vermessung (m/w/d) Stadt Lahr, Schwarzwald,
vom 19.05.2020
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Insekten Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Gießen,
vom 19.05.2020
Mitarbeiter im Support (m/w/d) B&B Ingenieurgesellschaft GmbH , Donaueschingen
vom 14.05.2020
Vermessungsassessorin / Vermessungsassessor als Leitung der Abteilung Vermessung (m/w/d) Stadt Düren,
vom 12.05.2020
Projektleiter (m/w/d) Geoinformationssysteme ABO Wind AG, Wiesbaden
vom 08.05.2020
Projektleitung (m/w/d), Bergbauberatung Laos BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE, Hannover / Vientiane, Laos
vom 08.05.2020
Projektleitung (m/w/d), Mauretanien BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE, Hannover / Nouakchott, Mauretanie
vom 08.05.2020
Projektleitung (m/w/d) ICGLR, Tansania BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE, Hannover / Daressalam, Tansania
vom 08.05.2020
Fachbereichsleiter Vermessung (m/w/d) Landkreis Schwäbisch Hall , Schwäbisch Hall / Crailsheim
vom 07.05.2020
Leitung (m,w,d) der Abteilung „Geologie und Boden; Geologischer Landesdienst“ Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Wiesbaden
vom 07.05.2020
Geoinformatiker, Landschafts-, Raum- oder Stadtplaner, Geograph oder vergleichbar (m/w/d) Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH, Magdeburg
vom 07.05.2020
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Gießen
vom 05.05.2020
Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Aufgabenfeld Raumplanung / Stadtplanung Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe
vom 05.05.2020

 

Alle News im Monat: gis-report-news 2020, 05-2020

Social Bookmarks

Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.