21
Februar
2020

gis-report-news 03/2020

gis-report-news

gis-report-news

- der aktuelle E-Mail-Newsletter

Ein Service von GEObranchen.de - mit GEOjobs.de -Stellenmarkt

Ausgabe 03/2020 vom 21. Februar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren

heute informieren wir Sie wieder über neueste Entwicklungen und Tendenzen aus der Geo-Branche. Weitere Informationen finden Sie wie immer auf „www.geobranchen.de“.

Ein Gedanke vorab: „Allgemeinen Beifall erringt, wer das Nützliche mit dem Angenehmen mischt.“ Horaz

Ihr Redaktionsteam des Harzer Verlags



Unsere Themen heute:

 
top 1
01 Internationale Konferenz zu „Big Data“ und „machine learning“
Fachleute diskutieren die Zukunft der Geowissenschaften

Vor welchen Herausforderungen stehen die Geowissenschaften in einer digitalen Welt mit immer rasanter wachsenden Datenmengen? Welche Chancen bietet „Big Data“ den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern? Wie lässt sich Künstliche Intelligenz (KI) in der angewandten Forschung nutzen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die zweitägige internationale Konferenz „Big data and machine learning in geosciences“, die am Donnerstag, 20.02.2020, in Berlin begonnen hat. Mehr als 150 Expertinnen und Experten aus Forschung, Industrie und Behörden diskutieren auf Einladung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) bei der Veranstaltung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) über aktuelle Entwicklungen und neue Technologien.

 
 
02 Katasterämter in Niedersachsen erweitern Online-Service
Dienst "Katasterkarten-online" wird um digitale amtliche Geodaten ergänzt

Amtliche Kartenauszüge der Katasterämter für Kreditanträge, Bauvoranfragen, Immobilienkäufe, Ortspläne oder ganz allgemein als Planungsgrundlage können seit einem Jahr unter www.geobasisdaten.niedersachsen.de/katasterkarten-online  bestellt, bezahlt und heruntergeladen werden. Jetzt sind zusätzlich amtliche Geodaten als Vektor- und  Rasterdaten im Angebot.

 
top 3
03 Bremen 3D - der digitale Zwilling
Das Landesamt GeoInformation Bremen stellt 3D-Daten online für jedermann zur Verfügung

Bremen virtuell und dreidimensional zu erkunden ist seit heute unter www.3D.bremen.de kostenfrei und ohne Zugangsdaten möglich. Jeder Interessierte kann sich jetzt am PC, Tablet oder Smartphone die Stadt dreidimensional anschauen, ohne vor Ort zu sein. Unter der Adresse www.3d.bremen.de kann man sich frei durch die rund 260.000 digitalen Gebäudemodelle der Stadt aus der Perspektive eines Vogels oder der eines Fußgängers bewegen.

 
 
04 Geobasisdaten des Landes Brandenburg: Ab sofort für alle und kostenfrei
Innenminister Stübgen: „Uneingeschränkter Zugang zu amtlichen Geodatenist elementare Voraussetzung für fortschreitende Digitalisierung“
Digitale Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung des Landes Brandenburg stehen jetzt allen Anwendern kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot umfasst mehr  als  dreihundertdigitale  Datensätze  und -dienste.  Dazu  gehören  zum Beispiel hochauflösende Luftbilder, Karten von Straßen, Grundstücken oder ganzer Landschaften. Das Angebot ergänzt die seit März 2019 bereits kostenfrei bereitgestellten Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte.
Anzeige
http://www.disy.net/cadenza

Cadenza 2019

Analysieren Sie Ihre Daten im Detail, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Erstellen Sie topaktuelle Auswertungen mit Diagrammen, Karten und Berichten auf Basis Ihrer Daten. Cadenza 2019 unterstützt Sie dabei mit mehrdimensionalen Analysen in Zeit und Raum.

Hier entdecken Sie die OLAP- und Geo-Analytics-Funktionalitäten von Cadenza: www.disy.net/cadenza

 
 
top 5
05 Smart Cities made in Germany (2. Staffel) gesucht
Die Digitalisierung prägt mehr und mehr das Leben und die Struktur von Städten und Gemeinden. Deshalb fördert die Bundesregierung – wie im Koalitionsvertrag vereinbart – seit 2019 erstmals „Modellprojekte Smart Cities“. Der Bundeshaushalt 2020 stellt Mittel für die zweite Staffel der Modellprojekte zur Verfügung.
 
 
top 6
06 Um Vermessungsfachleute zu gewinnen hat der Deutschen Städtetag eine Handlungsempfehlung erarbeitet
Die Mitglieder der Fachkommission Geoinformation, Vermessung und Bodenordnung des Deutschen Städtetags haben eine Handlungsempfehlung zum Berufsnachwuchs erarbeitet. Geodäten fallen nicht vom Himmel – die Städte benötigen für die Erfüllung ihrer anspruchsvollen Aufgaben hervorragend ausgebildetes Personal.
 
 
07 „Datenbank Nichtwohngebäude“ – Projekt-Tagung schließt wichtige Wissenslücken
Zum ersten Mal haben Forschende verschiedener Einrichtungen, darunter auch das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) e. V., den Bestand an Nichtwohngebäuden in Deutschland systematisch untersucht. Das Ergebnis ist die „Datenbank Nichtwohngebäude“. Sie steht im Mittelpunkt der abschließenden Projekt-Tagung am 23. und 24. April in Berlin. Interessierte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft sind eingeladen, die Ergebnisse mit dem Projekt-Team zu diskutieren.
 
 
top 8
08 Rahmen für Ausbau der Windenergie
Teilregionalplan Südhessen verabschiedet
Die Hessische Landesregierung hat die rechtliche Grundlage für die Windkraft-Vorranggebiete und damit den Ausbau der Windenergie in Südhessen genehmigt. Wie Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch mitteilte, hat das Kabinett dem im Juni 2019 von der Regionalversammlung Südhessen und der Verbandskammer des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain beschlossenen Sachlichen Teilplan ErneGeobuerbare Energien des Regionalplans Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplans 2010 nach gründlicher Prüfung zugestimmt: „Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in eine Energieversorgung, die auf erneuerbaren Quellen basiert“, sagte der Minister und lobte die fachliche Arbeit und das Engagement der Regionalversammlung Südhessen, des Regierungspräsidiums Darmstadt und des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain.
Anzeige
foss-academy.com

Foss Academy

Geoinformatik-Schulungen mit freier Software in Berlin, Bonn und Freiburg und Inhouse-Schulungen im DACH-Raum - www.foss-academy.com

 
top 9
09 Crowdsourcing-Geodaten in der Bundesverwaltung
Handlungsoptionen zum Umgang
Die heutigen Technologien befähigen auch Laien, eine Vielzahl unterschiedlicher Fachdaten zu erheben. Solche außerhalb der Verwaltung freiwillig erfassten Daten werden als Crowdsourcing-Daten bezeichnet. Sie bieten eine wertvolle Ergänzung zu amtlich erhobenen Daten. Nutzungsbedingungen, unterschiedliche Datenmodelle und Zweifel an der Qualität der Crowdsourcing-Daten erschweren allerdings derzeit die Nutzung innerhalb der Bundesverwaltung. Dies trifft auch auf den Bereich der Geodaten zu.
Anzeige
www.globalmapper.de

Die neue Version des integrativen Desktop-GIS Global Mapper zeigt sich wieder mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen.
Alle Informationen finden Sie unter: www.globalmapper.de

 
top 10
10 IB&T ist neuer Reseller für DESITE
Die IB&T Software GmbH bewirbt mit den DESITE BIM Lösungen von thinkproject, Europas führendem SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, effiziente BIM-Tools. Beide Softwarehäuser vertiefen ihre Zusammenarbeit, denn ab sofort vertreibt IB&T thinkproject’s gesamte DESITE BIM Produktfamilie in den Dachregionen.
 
Geoevents 
11 Termine
03.03.2020 | Esri Konferenz 2020
Veranstaltungsort:World Conference Center Bonn |  Stadt: Bonn, Deutschland
Veranstaltungsort: Universität Stuttgart |  Stadt: Stuttgart, Deutschland
05.03.2020 | GeoTHERM 2020
Veranstaltungsort: Messe Offenburg-Ortenau GmbH |  Stadt: Offenburg, Deutschland
Veranstaltungsort: Technische Universität München |  Stadt: Freiburg, Deutschland
17.03.2020 | GeoAS Tagung
Veranstaltungsort: Stadthalle Oberursel |  Stadt: Oberursel (Taunus), Deutschland
Veranstaltungsort: Universität Innsbruck, HSB6 |  Stadt: Innsbruck, Österreich
19.03.2020 | Münchner GI-Runde
Veranstaltungsort: Albert-Ludwigs-Universität |  Stadt: München, Deutschland
Veranstaltungsort: Universität Innsbruck, HSB6 |  Stadt: Innsbruck, Österreich
Veranstaltungsort: Inselhalle Lindau |  Stadt: Lindau (Bodensee), Deutschland
Veranstaltungsort: Botschaft von Kanada |  Stadt: Berlin, Deutschland
Veranstaltungsort: Friedrichsring 6, Mannheim  |  Stadt: Mannheim, Deutschland
Veranstaltungsort: Universität Innsbruck, HSB6 |  Stadt: Innsbruck, Österreich
26.05.2020 | IP SYSCON 2020
Veranstaltungsort: Congresscentrum Wienecke XI. Hannover |  Stadt:Hildesheimer Straße 380, Hannover, Deutschland
26.05.2020 | RIMMA2020
Veranstaltungsort: Hotel Steglitz International |  Stadt: Berlin, Deutschland
06.06.2020 | Tag der Geodäsie
Veranstaltungsort: Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Hamburg | Stadt: Hamburg, Deutschland
Veranstaltungsort: Obergurgl – Ötztal – Tirol  |  Stadt: Obergurgl, Österreich
 
Geojobs
12 Neue Stellenangebote und Stellengesuche auf GEOjobs
Unsere Internet-Stellenbörse für die GEOberufe ist für Stellenanbieter aus der Wirtschaft, aus der öffentlichen Verwaltung oder aus dem Schul- und Hochschulbereich eine herausragende Plattform um zielgenau mögliche Bewerber zu treffen.

Die Aufnahme Ihres Stellenangebots erfolgt zum Preis von € 498,-- zzgl. MwSt. Als besonderer Service erscheint Ihr Stellenangebot zusätzlich in Kurzform im nächsterreichbaren Newsletter gis-report-news. Stellengesuche von Privatpersonen werden bei uns kostenlos veröffentlicht.

Möchten Sie ein Stellenangebot aufgeben?
Hier der direkte Link.


Möchten Sie ein Stellengesuch aufgeben?
Hier der direkte Link.
Neue Jobangebote:
Geoinformatiker/in (BA) Kreis Steinfurt
vom 21.02.2020
Vermessungstechniker (M/W/D) für den Freileitungsbau im Aussendienst PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Ludwigshafen
vom 20.02.2020
Professur (W2) Angewandte Geodäsie und Professur (W2) Ingenieurgeodäsie Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
vom 19.02.2020
Beamter/Beamtin im gehobenen vermessungstechnischen Dienst für die Sachgebietsleitung Gebäude, Personen und Bestandsdaten Stadtverwaltung Düsseldorf
vom 18.02.2020
Sachbearbeiter Geodatenmanagement (m/w/d) Stadtwerke Bochum Netz GmbH, Bochum
vom 14.02.2020
wissenschaftliche Projektleitung (m/w/d) (Uni-Diplom/Master) Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn
vom 13.02.2020
Referenten/in für das Landeskompensationsverzeichnis (m/w/d) Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Koblenz
vom 13.02.2020
Technischer Zeichner (m/w/d) Netz Lübeck GmbH, Lübeck
vom 12.02.2020
technische Sachbearbeiterin / technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Kassel
vom 11.02.2020
Referent Geoinformatik und Vermessungstechnik (m/w/d) PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Ludwigshafen
vom 10.02.2020
Geodät bzw. Geodätin oder Geoinformatiker bzw. Geoinformatikerin (m/w/d) Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Hamburg
vom 07.02.2020
Softwareentwickler (m/w/d) JavaScript, Java con terra GmbH, Münster
vom 06.02.2020
Web-Developer (m/w/d) im Bereich Geodateninfrastrukturen con terra GmbH, Münster
vom 06.02.2020
ANWÄRTER (M/W/D) FÜR DEN GEHOBENEN VERMESSUNGSTECHNISCHEN VERWALTUNGS­DIENST Amt für Stadtentwicklung und Vermessung, Reutlingen
vom 06.02.2020

Alle News im Monat: gis-report-news 2020, 02-2020

Social Bookmarks

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen annehmen