06
Oktober
2017

Autodesk University Deutschland 2017 am 17. & 18. Oktober in Darmstadt

Am 17. und 18. Oktober 2017 findet im darmstadtium in Darmstadt die diesjährige Autodesk University Deutschland statt. Bei der Veranstaltung treffen sich Anwender, Partner und Experten aus den Branchen Mechanik und Maschinenbau, Architektur und Bau sowie digitale Medien und Entertainment, um sich über aktuelle Technologietrends auszutauschen.


Bild: AUTODESK
Bild: AUTODESK

Die Teilnehmer haben bei verschiedenen Fachvorträgen die Möglichkeit, die unterschiedlichen Lösungen von Autodesk kennenzulernen und die Software anschließend ausprobieren. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist unter www.autodesk-university.de möglich.

Eröffnet wird die Konferenz mit einem Vortrag von Harald Oettl, Vice President Global Field & Channel Marketing bei Autodesk. Die Besucher erwarten darüber hinaus folgende

Keynotes:

Joachim Zettler von AIRBUS APWORKS thematisiert unter dem Titel „Hype trifft Realität“ das Potenzial additiver Herstellungsverfahren für Luft- und Raumfahrtkomponenten.

Karl Osti von Autodesk gibt anhand von Projekten wie dem Mexico City Airport einen Überblick über aktuelle Innovationen im Bereich Design.

Christian Haas und Andrea Block von der Produktionsfirma Luxx Studios befassen sich damit, welche Spezialeffekte dank moderner Technologie heute in Animationsfilmen möglich sind.

Des Weiteren bietet die Autodesk University 2017 über 100 Vorträge und Workshops zu den von Autodesk entwickelten Lösungen für Manufacturing, Architektur, sowie Medien und Entertainment. Die Sessions beschäftigen sich dabei mit Themen von 3D-Laserscanning über Infrastrukturprojekte bis zu Virtual Reality. Eine Programmübersicht gibt es hier.

Weitere Informationen zur AU: www.rayseven.com

 

Alle News im Monat: 10-2017