06-2019

29
Juni
2019

DLR stärkt Technologiestandort Deutschland mit sieben neuen Instituten

Digitalisierung, Klimawandel und technologische Disruption prägen unsere Zukunft. Hier setzt die interdisziplinäre Forschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) an. Mit dem Aufbau von sieben neuen Instituten und Einrichtungen stärkt das DLR den Technologiestandort Deutschland und schafft hochqualifizierte Arbeitsplätze. Der Senat des DLR hat der Gründung am 27. Juni 2019 zugestimmt. Hintergrund ist ein Beschluss des Deutschen Bundestags vom 23. November 2018.

News im Monat: 06-2019

28
Juni
2019

Fraunhofer-Software: Visualisierungen für eine effiziente Stadtplanung

Stadtplanung in Zeiten der »Smart City« ist dann erfolgversprechend, wenn sie alle Beteiligten digital und unkompliziert einbezieht. Das Fraunhofer IGD hat zwei Systeme zur digitalen Stadtplanung entwickelt, die nach Pilotphasen und Praxistests nun für den Einsatz in Kommunen zur Verfügung stehen.

News im Monat: 06-2019

27
Juni
2019

Eye-bot Aerial Solutions erstellt hochpräzise vertikale 3D-Modelle von Monopolantennen

ContextCapture erfasst sicher und schneller größere Datenmengen für die präzise Erstellung von Realitätsrastern

Verbesserte Wiedergabetreue von Mobilfunkantennen
 
2017 erstellte der Drohnen-Dienstleister Eye-bot Aerial Solutions ein 3D-Realitätsmodell von Mobilfunkmasten in Springdale, Pennsylvania. Das Projektteam bei Eye-bot startete das Springdale Monopole Projekt, um die Modelltreue, die Positionsgenauigkeit und den Fotorealismus der Modelle, durch eine ganzheitliche Modellierung von vertikalen Monopolantennenstrukturen mit komplexen transparenten Querverstrebungen, zu verbessern. Auf lange Sicht möchte Eye-bot die verbesserten Modelle verwenden, um die Erstellung standardisierter 3D-Modellierungs-Workflows zu unterstützen.

News im Monat: 06-2019

26
Juni
2019

EUROPEAN DRONE SUMMIT – Konferenz zu neuen Chancen des einheitlichen europäischen UAS-Marktes

Flugtaxis, Paketdrohnen & Co.: Strategische Konzepte für bemannte und unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) im urbanen Raum

Mehr als 400.000 Drohnen im kommerziellen Flugeinsatz soll es in Europa bis 2025 geben. So lautet die Prognose des neuerschienen Drone Industry Barometers 2019, die eine ernste Herausforderung für die europäische Luftraumüberwachung sein wird. Auf verschiedenen politischen Ebenen begegnet man dieser Entwicklung durch die Schaffung regulatorischer Rahmenbedingungen – auch auf europäischer.

News im Monat: 06-2019

26
Juni
2019

BARTHAUER baut fachliche Expertise im Bereich Kanalsanierung aus

Mit der Fortbildung von Dipl.-Ing. Jörg Martin zum zertifizierten Kanalsanierungsberater kann der IT-Spezialist aus Braunschweig neben dem hohen Entwicklungs-Knowhow auch die weitreichende Expertise im Bereich Kanalsanierung aufweisen. Hierdurch erschließen sich für den Anbieter von GEO-Informationssystemen neue vielfältige Beratungs- und Vertriebswege.

News im Monat: 06-2019

[12 3 4 5  >>