Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) Bachelor / Dipl.-Ing. (FH) Geodäsie und Geoinformation für den technischen Vorbereitungsdienst (TOIA)

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Amt für Verwaltung, Recht und Beteiligungen

Job-ID:

J000010360

Startdatum:

01.04.2023

Art der Anstellung:

Vollzeit/Teilzeit
(befristet für 15 Monate)

Bezahlung:

Anwärtergrundbetrag +
Anwärtersonderzuschlag

Bewerbungsfrist:

23.09.2022

motiv_hamburg_4.jpg

Wir über uns

Der Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) ist, als Teil der Stadt Hamburg, der zukunftsgestaltende und innovative Dienstleister, wenn es um die Pflege und Bereitstellung von (Geo-)Daten geht. Zu seinem Angebotsportfolio gehören IT-basierte urbane (Geo-)Anwendungen genauso wie 3D-Darstellungen, alle vermessungsrelevanten Aufgaben sowie Immobilienbewertungen.

Für die 15-monatige Qualifizierung suchen wir engagierte und motivierte Nachwuchskräfte, die einen anspruchsvollen, attraktiven und sicheren Arbeitsplatz suchen und sich über den Vorbereitungsdienst für die Beamtenlaufbahn im Laufbahnzweig Geoinformation, Vermessungs- und Liegenschaftswesen für die vielseitigen Aufgaben der Stadt qualifizieren wollen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Laufbahnzweig Geodäsie und Geoinformation und zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln durch eine Kombination aus praktischer Mitarbeit, Seminaren und ressortübergreifenden Einblicken ein Verständnis für die Zusammenhänge Ihres späteren Arbeitsumfeldes. Hierfür sind u.a. praktische Mitarbeiten in verschiedenen Dienststellen der Verwaltung vorgesehen. Anhand von konkreten Aufgaben sollen Sie Verwaltungs- und Arbeitsabläufe sowie die Organisation und Funktion einer Verwaltung kennenlernen. Darüber hinaus werden durch mehrere Seminare die erworbenen Kenntnisse ergänzt und vertieft. Hier werden umfassende Inhalte aus den Fachgebieten Verwaltung, Recht, Planung, Betriebs- und Finanzwesen vermittelt. Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft finden in regelmäßigen Abständen Besichtigungen und Vorträge statt, um Sie systematisch mit vielseitigen Praxisbeispielen auf Ihre spätere Tätigkeit vorzubereiten.
  • Sie lernen das breite Aufgabenspektrum des LGV kennen, arbeiten an unterschiedlichen Projekten der Fachbereiche mit und entwickeln sich individuell weiter.
  • Sie erhalten Einblicke in Führungs- und Managementaufgaben und bauen sich Netzwerke im geodätischen Tätigkeitsfeld auf.
  • Sie bringen sich selbstbewusst und engagiert mit Ihren Fähigkeiten ein und lernen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.
  • Sie absolvieren zum Abschluss des Vorbereitungsdienstes eine bundesweit anerkannte Laufbahnprüfung, die Ihnen die Übernahme in ein unbefristetes Beamtenverhältnis ermöglicht.

Ihr Profil

Erforderlich

Vorteilhaft

Unser Angebot

  • faire Bezahlung – Unsere Gehaltsstrukturen sind transparent. Die Anwärterbezüge inkl. Sonderzuschlag betragen derzeit ca. 2.250 € brutto (ggf. plus Familienzuschläge).
  • sichere Perspektive – Wir bilden bedarfsgerecht aus. Das heißt: Bei erfolgreichem Abschluss haben Sie hervorragende Übernahmechancen in ein unbefristetes Beamtenverhältnis.
  • Aufgabe mit Sinn – Sie erwartet ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung im Interesse Hamburgs.
  • Teamgeist – In unserem Team werden Zusammenarbeit, fachlicher Austausch und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre großgeschrieben.
  • Work-Life-Balance – Wir ermöglichen unseren Beschäftigten, Privatleben und Beruf gut miteinander zu vereinbaren.
  • Netzwerk - Sie sind Teil der Nachwuchskräfte-Community der FHH, mit gemeinsamen fachlichen und persönlichen Interaktionen.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

Hinweise: Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 45 statt. Für die Gewährleistung eines zügigen Auswahlprozesses freuen wir uns über frühzeitige Bewerbungen.

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen