GIS-Administrator (m/w/d)

Beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald mit Sitz in Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Digitalisierung und IT in der Fachgruppe IT-Implementierung die Stelle eines Administrators für das GIS-Zentrum in Vollzeit zu besetzen.

Das GIS-Zentrum sammelt und verarbeitet raumbezogene Daten aus dem gesamten Landkreis und stellt diese über Onlineportale intern sowie extern zur Verfügung.

Zudem umfassen die Leistungen des GIS-Zentrums unter anderem die Erstellung von Karten, Katastern und raumbezogenen Analysen, die Aufbereitung von Daten im Kontext der EU-INSPIRE-Richtlinie sowie Großformat-Scans und -Drucke.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufbereitung von Datenmaterial (Scannen, Georeferenzieren, Vektorisieren, Qualitätssicherung)
  • Geodatenerfassung und -analyse sowie Produktion von Fachkarten und Katastern unter Verwendung von ArcGIS Desktop
  • Datenintegration und Aufbereitung von Präsentationsschichten für das WebGIS (WebOffice)
  • Erstellung von zentral relevanten GIS-Funktionen
  • Mitarbeit bei der Instandhaltung und Weiterentwicklung der landkreisweiten Geoportale
  • Benutzerverwaltung (Identity Management)
  • Benutzerservice für GIS-Anwender (über Hotline und Ticketsystem)
  • Organisation und Durchführung von Schulungen
  • Standardisierung und Dokumentation von Workflows

Ihre Qualifikation

  • Studium im Bereich Geowissenschaften, Geoinformatik, Vermessungswesen oder eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenbereich
  • Grundlagenwissen in ArcGIS Enterprise und ArcGIS Desktop sowie in der Anwendung eines MS SQL-Servers als Datenbank
  • Interesse an Python, FME und ArcGIS online ist erwünscht
  • Selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein
  • Einwandfreie und verständliche Darstellung von komplexen Sachverhalten in Wort und Schrift für interne und externe Kunden unterschiedlicher Fachrichtungen

Unser Angebot

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach TVöD in Entgeltgruppe 11. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 11 LBesGBW möglich. Den Tarifbeschäftigten im Fachbereich Digitalisierung und IT wird nach Feststellung der Bewährung eine übertarifliche und jederzeit widerrufliche IT-Zulage gewährt.
  • Ein sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Zuschuss zum Jobticket

Weitere Auskünfte zum Stelleninhalt erteilt Ihnen gerne Herr Wiehler, Leiter der Fachgruppe IT-Implementierung, Telefon 0761 2187-1320.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 06. Dezember 2020 in unserem Onlineportal.

TEST