Master oder Dipl.-Ing. (Univ.) der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie als Referendarinnen/Referendare (m/w/d)

 


Bayrische Vermessungsverwaltung


Die Bayerische Vermessungsverwaltung und die Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung stellen zum 2. November 2020

Master oder Dipl.-Ing. (Univ.)
der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie
als

Referendarinnen/Referendare (m/w/d)


in das Beamtenverhältnis auf Widerruf ein.

Das Referendariat dauert 24 Monate und schließt mit der Großen Staatsprüfung ab. Ziel des Referendariats ist es, die Referendarinnen und Referendare auf ihre zukünftige Rolle als Führungskräfte in unseren Verwaltungen vorzubereiten. Sie erhalten einen praxisnahen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche, der durch entsprechenden Unterricht, Seminare und Hospitationen unterstützt wird.

Diese Aufgabenbereiche beinhalten insbesondere:

Amt für Ländliche Entwicklung

  • Leiten von Projekten der Integrierten Ländlichen Entwicklung, der Flurneuordnung und der Dorferneuerung
  • Erarbeiten von Zielvorstellungen, Leitbildern und Zukunftsstrategien in Projekten der Ländlichen Entwicklung mit intensiver Bürgermitwirkung
  • Erarbeiten von Planungen im Dialog mit den Bürgern und den Kommunen
  • Abstimmung der Planungen mit Gemeinden und anderen Planungsträgern sowie Trägern öffentlicher Belange
  • Umsetzen der Planungen unter Beachtung rechtlicher und finanzieller Grundlagen
  • Umsetzen von Maßnahmen zur Bodenordnung, Bodenmanagement

Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung:

  • Durchführen von Vermessungen zur Aktualisierung des Amt­lichen Liegenschaftskatasterinformationssystems (ALKIS ®) im Außen- und Innendienst
  • Unterstützen der Amtsleitung bei Management, Marketing, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektleitung bei Maßnahmen zur Bodenordnung
  • Optimierung des Breitbandausbaus unter Berücksichtigung der Förderungen

Sie verfügen über:

  • einen Abschluss als Dipl.-Ing. (Univ.) oder konsekuti­ven Master (FH oder Uni) im Studiengang Vermessungswesen/Geodäsie und Geoinformation oder in vergleichbaren Studiengängen, die ein fundiertes Fach­wissen im Bereich der Vermessung zu den Themenbereichen Vermessungswesen, Landmanagement, Liegenschaftskata­ster, Geoinformationssysteme, Satellitenpositionierung, Photo­grammetrie und Fernerkundung vermitteln.
  • persönliche Kompetenzen: Insbesondere, gutes persönliches Auftreten und schlüssige Darlegung von Inhalten, kommunikative und soziale Kompetenz, Führungskompetenz, unternehmerisches Denken und Handeln, Methodenkompetenz
  • deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft.

Wir bieten Ihnen:

  • eine fundierte Ausbildung mit Vorbereitung auf Ihre Führungsaufgaben
  • vielfältige Berufsaussichten
  • eine planbare Berufszukunft im öffentlichen Dienst
  • gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten


Bei entsprechenden Leistungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe mit Einstieg in der vierten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik vorgesehen.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen daher die Bewerbung von Frauen besonders.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.ldbv.bayern.de/job/stellenangebote/master.html.
Für Auskünfte steht Ihnen auch gerne Frau Michaela Ransberger (Tel.: 089/2306-2406) zur Verfügung.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den im Internet genannten Unterlagen bis spätestens 5. Juni 2020 an:


Bayerisches Staatsministerium
der Finanzen und für Heimat

Referat 71, Odeonsplatz 4, 80539 München

 

 

Stellenangebot vom 10.03.2020

--

Neueste GEOjobs

Vermessungsingenieur/in als Technische/r Sachbearbeiter/in für das Sachgebiet Städtischer Liegenschaftsnachweis (OE 61.28) im Bereich Geoinformation Hannover
GIS-Expertinnen / GIS-Experten (m/w/d) Düsseldorf
Geoinformatiker (m/w/d) Rosenheim
Vermessungstechniker/Geomatiker (w/m/d) als GIS-Fachkraft Herrenberg
GIS Anwendungsadministrator (w/m/d) Netzinformationssysteme Ellwangen
Technischer Vertriebsprofi (m/w/d) in der Geoinformation Münster
Diplom-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d) Reutlingen
Bereichsleitung (m/w/d) Natur- und Umweltschutz Rüsselsheim am Main
Sachbearbeiter Geoinformation und Vermessung (m/w/d) Lahr/Schwarzwald
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Insekten Gießen
Mitarbeiter im Support (m/w/d) Donaueschingen
Vermessungsassessorin / Vermessungsassessor als Leitung der Abteilung Vermessung (m/w/d) Düren
Projektleiter (m/w/d) Geoinformationssysteme Wiesbaden
Projektleitung (m/w/d), Bergbauberatung Laos Hannover / Vientiane, Laos
Fachbereichsleiter Vermessung (m/w/d) Schwäbisch Hall / Crailsheim
Leitung (m,w,d) der Abteilung „Geologie und Boden; Geologischer Landesdienst“ Wiesbaden
Geoinformatiker, Landschafts-, Raum- oder Stadtplaner, Geograph oder vergleichbar (m/w/d) Magdeburg
Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Aufgabenfeld Raumplanung / Stadtplanung Karlsruhe
Vermessungstechniker/in, Geomatiker/in, Technische/r Zeichner/in als Mitarbeiter (m/w/d) Netzdokumentation Ravensburg
Dipl.-Ing. FH/Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Vermessungswesen, Geoinformatik o.ä. G1/08/2020 Frankfurt am Main
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen annehmen