Geoinformatikerin / Geoinformatiker Vermessungsingenieurin /Vermessungsingenieur (w/m/d)

 

 

Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG)
Die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG) ist eine moderne und zukunftsorientierte Verwaltung des Landes Hessen. Mit circa 1.400 Beschäftigten sichern wir das Eigentum an Grund und Boden, vermessen, erfassen und visualisieren die Landschaft, entwickeln und gestalten städtische sowie ländliche Räume und sorgen für Transparenz auf dem Immobilienmarkt. Daneben führen wir die hessischen Geobasisdaten und fördern die Geodateninfrastruktur.

Für das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) in Wiesbaden suchen wir im Dezernat Geobasisverfahren zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Geoinformatikerin / Geoinformatiker
Vermessungsingenieurin /Vermessungsingenieur (w/m/d)
für den Betrieb der Datenhaltungen für Geobasisverfahren
und die Betreuung des IT - Fachverfahrens ALKIS

 

Ihre Aufgaben

  • Verantwortlich handeln: Sie unterstützen den Betrieb der Datenhaltungen für die Geobasisverfahren (AFIS-ALKIS-ATKIS), sowie den Support im IT-Fachverfahren ALKIS, zudem erstellen Sie technische Anleitungen.

  • Zuverlässig umsetzen: Sie administrieren die Serversysteme, installieren Softwarekomponenten und wirken bei der Softwareverteilung mit.

  • Strukturiert prüfen: Sie begleiten sämtliche Maßnahmen des Störungs- und Qualitätsmanagements: Von der Dokumentation von Störungen bis zur deren Lösung und Behebung.

  • Neues entstehen lassen: Sie wirken bei der Konzeption der Systeminfrastruktur der Fachverfahren mit und entwickeln sie weiter. Darüber hinaus übernehmen Sie die dazugehörige Dokumentation und Qualitätssicherung.

  • Zukunft mitgestalten: Sie führen entsprechende Schulungsmaßnahmen durch.


Ihr Profil

  • Qualifikation: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. FH/ Bachelor/ Master) der Fachrichtung Geoinformatik, Geodäsie, Vermessungswesen oder eines vergleichbaren Studiengangs.
  • Kenntnisse: Erwartet werden Kenntnisse der Betriebssysteme Windows für Server, Administration von Datenbankmanagementsystemen (DBMS), Kenntnisse des AAA-Datenmodells, der Auszeichnungssprache XML und der Beschreibungssprache GML.

  • Zusatzanforderungen: Vorteilhaft sind Kenntnisse des DBMS PostgreSQL in Verbindung mit PostGIS, bzw. die Bereitschaft sich diese in kurzer Zeit anzueignen, sowie Kenntnisse in der technischen Bearbeitung von Aufträgen zur Fortführung des Liegenschaftskatasters und der zugehörigen einschlägigen Vorschriften.

  • Persönliche Eigenschaften: Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe technische Prozesse zu erfassen, zu analysieren, zu strukturieren und zu dokumentieren. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Leistungsbereitschaft und Qualitätsbewusstsein, Kooperations- und Teamfähigkeit aus.

  • Arbeitsweise: Sie arbeiten ergebnisorientiert, selbstständig, flexibel und innovativ.

Ihre Vorteile bei der HVBG

  • Flexibles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Lösungen.

  • Attraktiver und sicherer Arbeitsplatz: Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit kooperativer Teamarbeit erwarten Sie.

  • Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten wie Rückenfit, Meditation oder Betriebssportgruppen.

  • Nachhaltige Mobilität: Mit dem hessenweit gültigen Landesticket haben Sie - auch privat - freie Fahrt im ÖPNV.

  • Fort- und Weiterbildungen: Wir ermöglichen Ihnen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Schulungen für Ihre persönliche Entwicklung

  • Vergütung: Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 des TV-H

Kontakt & Wissenswertes

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, aktuelle dienstliche Beurteilung [Regelbeurteilung nicht älter als drei Jahre, Anlassbeurteilung nicht älter als 12 Monate] oder Zeugnisse, weitere Qualifikationsnachweise) über unser Karriereportal unter Angabe des Kennworts „21-064-Geobasis-III-4.21-4.26“ bis spätestens 05. November 2021.

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess? Unser Personaldezernat hilft Ihnen sehr gerne weiter: +49 (611) 535 - 0.
Für den Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, besteht aufgrund eines Frauenförder- und Gleichstellungsplans die Verpflichtung, den Frauenanteil zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird ausdrücklich begrüßt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen großgeschrieben. Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind, geben Sie dies in den Bewerbungsunterlagen an. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie im Dienstalltag eingesetzt werden können.

Weitere Informationen über uns finden Sie unter https://hvbg.hessen.de/karriere.

 

 


Stellenangebot vom 18.10.2021

--
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.