wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

 

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)

Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) ist im Dezernat N6 „Naturschutzdatenhaltung“ in der Außenstelle in Gießen die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin /
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Das HLNUG ist eine technisch-wissenschaftliche Umweltbehörde im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV). Fachleute verschiedener Disziplinen untersuchen und überwachen die wesentlichen Umweltmedien Wasser, Boden und Luft sowie die naturschutzrelevanten Lebensräume und Arten in Hessen. Es werden Daten und Informationen zum Zustand und zur Veränderung der Umweltmedien erfasst und gesammelt, aufbereitet, bewertet und öffentlich zugänglich gemacht. Aus den Daten werden Konzepte, Handlungsempfehlungen und Gutachten erstellt.

Das Dezernat N 6 „Naturschutzdatenhaltung“ gehört zur Abteilung Naturschutz – Zentrum für Artenvielfalt, welche in der Außenstelle in Gießen angesiedelt ist. Zu den Aufgaben des Dezernats zählen das Datenmanagement von der Beschaffung der Daten bis zu deren Analyse und einer möglichen Weitergabe. Außerdem ist das Dezernat erster Ansprechpartner bei allen Fragen zur Hessischen Biodiversitätsdatenbank und zu Geoinformatik und Fernerkundung im Naturschutz.

Das Aufgabengebiet IT Service Verantwortlichen NATUREG 1.8 Datenbank umfasst insbesondere:

  • die Vertretung des IT-Service Managers NATUREG 1.8
  • die Überwachung der in der Abteilung Naturschutz eingesetzten Datenbanken, insbesondere von NATUREG 1.8, inklusive Erstellung von Skripten und routinemäßigen Arbeiten in der Datenbank
  • die Mitarbeit bei der Steuerung des IT-Fachverfahrens NATUREG 1.8
  • das Erstellen von Datenmodellen, z.B. von einzelnen NATUREG 1.8-Modulen, und die datenbanknahe Programmierung
  • die Beratung der NATUREG-Modul-Arbeitsgruppen zu Datenmodellen und Auswertungen
  • die Überwachung der Konsistenz der Modul-Daten in Bezug auf Gesamtkonsistenz des IT-Fachverfahren NATUREG
  • die Untersuchung von IT-Betriebsstörungen (Inzidenzmanager Datenbank) und Entwicklung von Umgehungslösungen (Problemmanager Datenbank)
  • die Erstellung von Konzepten zur Integration verteilter Datenbestände und die Umsetzung und Überwachung von Datenintegration
  • das Initiieren, Leiten und das Begleiten von Projekten im Bereich NATUREG 1.8
  • die Mitarbeit bei der Analyse und Erstellung von Auswertungen und Standardkarten

Vorausgesetzt werden:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/ Diplom - TU/TH/Universität) im Bereich Informatik, Geoinformatik oder Geoinformationsmanagement oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
    oder
    ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/ Diplom - TU/TH/Universität) mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich des Datenbankmanagements, der Datenmodellerstellung und der datenbanknahen Programmierung
  • gute Kenntnisse in SQL / PL/SQL
  • gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich der Konzepterstellung
  • eine hohe Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft, eine selbstständige Arbeitsweise und sehr gute Organisationsfähigkeiten
  • verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse in ORACLE APEX
  • Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements

Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und innovativen Team, ein „LandesTicket Hessen“ mit dem Sie den ÖPNV in ganz Hessen kostenfrei nutzen können und alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Eine sorgfältige Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten sind vorgesehen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit für Beschäftigte 40 Wochenstunden.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, jedoch muss sichergestellt sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.

Menschen mit Behinderungen und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das HLNUG ist aufgrund seines besonderen Engagements zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit dem „Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber“ des Landes Hessen zertifiziert.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Herr Franken, Telefon: 0641 4991 257 zur Verfügung. Das Verfahren wird betreut durch Herrn Heinisch, Telefon: 0611 6939 579.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit einem Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und einem Nachweis über den Abschluss Ihres Studiums richten Sie bitte bis zum 11.09.2022 unter Angabe der Kennziffer N6 2022 01 hD an das Personaldezernat (Z3) des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Rheingaustraße 186, 65203 Wiesbaden.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Wenn Sie über einen ausländischen Bildungsabschluss verfügen, kann dieser nur berücksichtigt werden, wenn die Anerkennung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen beigefügt ist.

Ihre vollständige Bewerbung können Sie auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an
bewerbung-z3@hlnug.hessen.de richten.

 

Stellenangebot vom 18.08.2022

--

Neueste GEOjobs

Sachbearbeitung Baurechts­angelegenheiten (m/w/d) Düsseldorf
Ingenieur/in der Fachrichtung Vermessungstechnik/ Geoinformatik und Sachgebietsleiter/in "Kartenherstellung" Neuss
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) der Fachrichtung Mineralogie, Geowissenschaften, Materialwissenschaften, Chemie, Baustoff­ingenieur­wissen­schaften o. vglb. Berlin-Steglitz
Software Engineer OSM Routing Services (m/f/d) Heidelberg
Teamleiter/in Netzdokumentation (m/w/d) Flensburg
Verkehrsplaner (m/w/d) mit Schwerpunkt Radverkehrsplanung Reutlingen
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Vertretung im Lehrgebiet Landmanagement Dresden
Wissenschaftlicher Referent (m/w/d) (Geo-)Informatik, Mathematik, Physik, Geowissenschaften Freiburg
Product Owner (f/m/d) Airborne Terrestrial Lidar CH Heerbrugg
Geomatiker/ Bauzeichner/ Vermessungstechniker (m/w/d) Schweinfurt
Geologe / Geologin (m/w/d) Senftenberg
Vermessungsingenieur/ Vermessungsingenieurin bzw. Staatlich geprüften Techniker / Staatlich geprüfte Technikerin (m/w/d) Sondershausen
Geoinformatiker / Geoinformatikerin (m/w/d) Senftenberg
2 Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Geoleitstelle / Datenmanagement (w/m/d) Bonn
Technische/n Sachbearbeiter/in Immissionsschutz und Umweltschutz / Umweltplanung Duisburg
Geodatenmanagerin bzw. Geodatenmanager (m/w/d) (Echtzeit) Hamburg
Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) Building Information Modeling (BIM) Hamburg
mehrere IT-Talente (m/w/d) Frankfurt a.M. oder Leipzig
Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (FH) / Bachelor of Science (BSc) / Bachelor of Engineering (Beng) – Fachrichtung Vermessungswesen Solingen
Amtsleitung (m/w/d) des Kataster- und Vermessungsamtes Rostock
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.