Geoinformatiker/in (m/w/d) als GIS-Administrator/in

 

lk-nienburg.de

Die reizvolle Kreisstadt Nienburg/Weser bietet Ihnen ein lebendiges Zuhause mit attraktivem Freizeitwert und guten Verkehrsanbindungen zwischen den Städten Hannover, Bremen und Minden.

Wir suchen:

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Geoinformatiker/in (m/w/d)

(FH- bzw. Bachelorabschluss) als GIS-Administrator/in für das GIS-Büro des Landkreises Nienburg/Weser

in der Stabstelle Regionalentwicklung.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Wir setzen voraus:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtungen Geoinformatik, Geodäsie, Vermessungswesen oder einer anderen naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit Schwerpunkt Geoinformation oder eine durch mind. dreijährige einschlägige Berufserfahrung erworbene gleichwertige Qualifikation
  • ausgeprägtes Verständnis von Geoinformationssystemen mit guten Anwendungskenntnissen, vorzugsweise ESRI-Software (ArcGIS Desktop, ArcGIS Enterprise, ArcSDE, ArcGIS Pro)
  • grundlegende vermessungstechnische und kartographische Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Bearbeitung und Visualisierung von digitalen Geodaten
  • gute Kenntnisse bei der Bereitstellung von GIS-Diensten mittels Web-Technologie
  • Bildschirmtauglichkeit.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit, sicheres Auftreten und Kommunikationsgeschick
  • selbständiges, engagiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, analytisches Denkvermögen, Kreativität
  • hohe Belastbarkeit, organisatorische Fähigkeiten, Verantwortungs-bewusstsein sowie Eigeninitiative
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten Pkw gegen Entschädigung

Wir wünschen uns:

  • Kenntnisse in Geo-Standards von OGC und ISO (Metadaten, WMS, WFS, GML)
  • Kenntnisse der EU-Richtlinie INSPIRE und XPlanung
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanksystemen und in der Bearbeitung von Daten mittels SQL sowie
  • Erfahrungen im Umgang mit der Feature Manipulation Engine (FME) oder vergleichbarer Werkzeuge zur Datentransformation (insbesondere hale studio) sowie der Programmiersprache Python.

Wir bieten Ihnen:

  • eine eigenverantwortliche, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein dynamisches, engagiertes und freundliches Kollegenteam
  • eine Tätigkeit nach Egr. 11 TVöD.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis
zum 15.12.2019 an den

Landkreis Nienburg/Weser
Fachdienst Personalwirtschaft
z. H. Frau Geurts
31577 Nienburg

Um Aufwand und Kosten für Sie und für uns zu vermindern, bitten wir Sie, nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen und keine Mappen und Folien einzureichen. Die Unterlagen von nicht berücksichtigten BewerberInnen werden innerhalb der gesetzlichen Frist vernichtet bzw. die Daten gelöscht.

Gemäß den Datenschutzbestimmungen werden Ihre Daten verarbeitet und gelöscht. Um Aufwand und Kosten für Sie und für uns zu vermindern, bitten wir Sie, nur Kopien von Ihren Bewerbungsunter-lagen und keine Mappen und Folien einzureichen.

Gern können Sie sich auch per E-Mail bewerben. Ihre E-Mail-Bewerbung, bestehend aus einer zusammenhängenden pdf-Datei, senden Sie bitte an bewerbungen@kreis-ni.de.
Wir weisen darauf hin, dass eine unverschlüsselte E-Mail keine Vertraulichkeit übersandter Daten gewährleistet. Die Gesamtgröße ei-ner E-Mail inklusive Anhänge ist auf eine Größe von 8 Megabyte (MB) beschränkt.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Eine Behinderung / Gleichstellung teilen Sie bitte zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsanschreiben unter Angabe des Grades der Behinderung mit und fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.

Hinsichtlich der Gleichstellung von Frauen und Männern wird aus-drücklich auf den aktuellen Gleichstellungsplan verwiesen.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte an Herrn Arndt, Telefon: 05021/967-478 oder per E-Mail an regionalentwicklung@kreis-ni.de
oder an Frau Geurts, Telefon: 05021/967-161 oder per E-Mail an bewerbungen@kreis-ni.de.

Stellenangebot vom 20.11.2019

--
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen annehmen