Sachbearbeitung Qualitätsmanagement ALKIS

 

Landeshauptstadt Düsseldorf

Sachbearbeitung Qualitätsmanagement ALKIS

(BesGr A 12 LBesO bzw. EG 11 TVöD)

für das Vermessungs- und Katasteramt, Liegenschaftskataster

Das Vermessungs- und Katasteramt mit seinen fünf Abteilungen fungiert als verwaltungsinterner und externer Dienstleister mit einem umfangreichen Aufgabenportfolio, insbesondere in den Bereichen (hoheitliches) Vermessungswesen, Geoinformation, Bodenordnung, Wertermittlung und Liegenschaftskataster.

Im Zuge des Digitalisierungsprozesses wird für das Sachgebiet 62/51 – Karthographie und Geoinformation ein*e Webentwickler*in für Geoanwendungen gesucht.

Ihre Aufgaben unter anderem:

  • Mitarbeit bei der Einführung der GeoInfoDok 7.1
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Konzeptes ALKIS-QM und der Umsetzung des Qualitätsmanagements (QM) für das Liegenschaftskataster
  • Qualitätssicherung des ALKIS-Datenbestandes (unter anderem Auswertungen, Fehlerbereinigungen)
  • Entwicklung und Implementierung von Tools/ Applikationen und Prozeduren zur Prozessierung (unter anderem Bearbeitung und Manipulation) von Geodaten, insbesondere des ALKIS-Datenbestandes
  • verantwortliche*r Ansprechpartner*in bei GIS-Fragestellungen in der Zusammenarbeit mit der Abteilung Geoinformationen des Vermessungs- und Katasteramtes
  • Teilnahme an Besprechungen der ALKIS-Anwendergemeinschaften beziehungsweise anderen interkommunalen Gremien.

Ihr Profil:

  • Bachelor of Science oder Engineering der Fachrichtung Vermessungswesen oder Geoinformatik mit guten Kenntnissen auf dem Gebiet der Rechts- und Verwaltungsvorschriften des öffentlichen Vermessungswesens oder mit der Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Team- und Entscheidungsfähigkeit sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Verantwortungs-, Leistungs- und Lernbereitschaft sowie die Initiative zu selbstständigem und kooperativem Arbeiten
  • sicheres und verbindliches Auftreten im internen und externen Kontakt
  • sicherer Umgang mit den im Aufgabengebiet eingesetzten DV-Verfahren (unter anderem DAVID-ALKIS, ALKIS-Benutzungskomponenten) oder die Bereitschaft, sich diesen kurzfristig anzueignen
  • vorteilhaft sind vertiefte Kenntnisse der ALKIS-Verfahrenslösungen und Kenntnisse der Anwendungen FME und MAPInfo.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich.

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind bei persönlicher und fachlicher Eignung nicht ausgeschlossen.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen
von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 13. Dezember 2021 über den LINK:
https://karriere.duesseldorf.de/sachbearbeitung-qualitaetsmanagement-alkis-de-f922.html?agid=19

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 62/04/03/21/160.
Ansprechpartnerin: Frau Vera Arsov, Telefon (0211) 89-2 14 78,
Landeshauptstadt Düsseldorf, 40227 Düsseldorf, Moskauer Straße 27, Zimmer 5.14.

 

GEOjobs.de Stellenangebot vom 24.11.2021

--
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.