• GEObranchen
  • GEOjobs
  • GEOevents
  • GIS Report

GEOnews

  • Landesamt für Vermessung- und Geobasisinformation unter neuer Leitung

    Author Support

    Er tritt die Nachfolge von Präsident a. D. Otmar Didinger an, der seit Mai 2009 an der Spitze des LVermGeo stand und nach fast 40 Dienstjahren Ende Dezember 2020 in den Ruhestand getreten ist. Innenminister Roger Lewentz gratulierte Dr.-Ing. Jörg Kurpjuhn zur Übertragung des Dienstpostens des Präsidenten und wünschte ihm einen guten Start und viel Erfolg für die neue Aufgabe.

  • Ultrakalte Atominterferometrie im Weltraum

    Author Support

    Einem Team von Forschenden unter Leitung der Leibniz Universität Hannover gelang im Rahmen der MAIUS-1 Raketenmission 2017 erstmals die Erzeugung sogenannter Bose-Einstein Kondensate im Weltraum. Bose-Einstein Kondensate beschreiben einen exotischen Materie-Zustand nahe dem Temperatur-Nullpunkt und können mit einer einzelnen Wellenfunktion beschrieben werden. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben in aufwändigen Analysen die verschiedenen Komponenten des Kondensats analysiert und die Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht. Sie sehen darin den Startpunkt für extrem genaue Messungen mit Atominterferometrie im Weltraum.

  • Erste seismische Messkampagne für die Exploration von Geothermie seit Jahrzehnten in Nordrhein-Westfalen erfolgreich absolviert

    Author Support

    Über 2.000 Geophone, knapp 400 Anregungspunkte, zwei seismische Profillinien á zwölf Kilometern Länge und Terabyte an Daten. Die seismischen Messungen innerhalb des Forschungsprojektes »Geothermal Papiertrocknung«, der Kabel Premium Pulp & Paper GmbH unter Beteiligung des Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastruktur und Geothermie IEG und des Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT sind erfolgreich absolviert.

  • Vortrag zu Humanitärem Mapping in OpenStreetMap bei Begabtenförderung des Heidelberger Life‐Science Lab

    Author Support

    Das Heidelberger Life‐Science Lab ist eine Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ, Heidelberg) und hat die Förderung mathematisch und naturwissenschaftlich-technisch besonders interessierter und begabter Mittel- und Oberstufenschüler und Studenten zur Aufgabe. Der Schwerpunkt ist auf die Life-Sciences gerichtet, die den Standort Heidelberg in besonderem Maße prägen. Aber es werden auch weitergehende MINT Themen beleuchtet.

Organe & Mitgliedschaften

  • organe_mitglieder
  • organe_mitglieder
  • Geobranchen Medienpartner
  • Offizielle Organschaften
  • Mitgliedschaften
  • Medienpartner
  • arc-greenlab.de
  • AED-SICAD
  • baral-geohaus

  • AED-synergis

GEOjobs

gis-report-news

covid19_karte_deutschland

  • VertiGIS

  • arc-greenlab.de
  • GIS-Software Datenbank
  • GIS Report
  • GIS Report 2019_20
Wir benutzen Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von GEObranchen.de und unseren Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.