CaigosBanner2
Firmen    Verbände    Institute    Behörden
Home    GEObörse    GEOnews    GEOjobs    GEOevents    Suchen    Eintragen    Hilfe    Impressum    RSS Feed
GEOeventticker
INTERGEO 2014
7. bis 9. Oktober 2014, Berlin
weitere Infos...


INTERGEO 2015
September/Oktober 2015, Stuttgart
weitere Infos...


Suche GEObranchen
Suche Google
GEOprodukte
GEOliteratur
GEOnormen
GEOglossar
GEOdownloads
GEOlinks
Mediainformationen
GEOnews

18.02.2010
eagle eye technologies, nts und GDB auf der KomCom NRW in Essen


PDF   Drucken   E-Mail
Gebündeltes Know-how zum Thema kommunale Straße erwartet den Besucher der diesjährigen KomCom NRW vom 23. bis zum 24. März 2010 am Stand der eagle eye technologies GmbH. Mit vertreten sind die GDB mbH mit ihrer leistungsfähigen Straßendatenbank tifosy sowie die nts GmbH, die eines der ersten Programme zur Prognose von Straßenunterhaltungsprogrammen vorstellt.

Als Datenbasis für eine anstehende oder zukünftige Investitionsplanung oder den Aufbau eines systematischen Erhaltungsmanagements - detaillierte Straßen- und Infrastrukturdaten sind für Kommunen von unschätzbarem Wert. Die eagle eye technologies GmbH liefert mit ihrem innovativen Messsystem eagle eye exakte Flächen- sowie Straßeninfrastruktur- und Zustandsdaten direkt aus der Befahrung heraus. Orthofotos - aufgenommen mit den am Messfahrzeug installierten Präzisionskameras - ergänzen den Datenbestand um wertvolle Detailinformationen. Kommunale Auftraggeber aus dem gesamten Bundesgebiet schätzen an der Methode die hohe Genauigkeit und die schnelle Bereitstellung der Daten, die wiederum mit allen gängigen Geoinformationssystemen kompatibel sind.

Eingebunden in eine leistungsfähige Straßendatenbank werden diese Daten für die Kommune in zahlreichen Arbeitsprozessen nutzbar. Ein praxisbewährtes Beispiel zeigt die GDB mbH mit ihrem Tiefbauinformationssystem tifosy, das zum Beispiel nicht nur die Erstellung sondern auch die Fortführung der Werte in der Bilanz im Rahmen des NKF ermöglicht. Durch die Integration des Projektmanagements in die Straßeninformationsbank können fortlaufende Veränderungen abgewickelt und dokumentiert werden. Dadurch sind die Kosten immer unter Kontrolle und der Finanzbedarf planbar. Notwendige Voraussetzungen dafür bleiben qualitativ hochwertige Straßendaten.

Speziell das Pavement Management - die langfristige, optimierte Planung und Durchführung von Straßenerhaltungsmaßnahmen - setzt die Infrastrukturinformationen nachhaltig in Wert und ermöglicht den Kommunen, vorhandene Finanzmittel effektiv einzusetzen. Zu diesem Thema bietet nts den Kommunen die PMS-Software PrioVia, welche den Einstieg in diese komplexe Thematik wesentlich erleichtert.

Weitere Informationen unter:

http://www.ee-t.de





News Archiv 2014  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2013  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2012  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2011  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2010  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2009  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2008  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2007  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2006  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2005  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2004  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2003  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2002  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez

Unsere Partner

Offizielle Online-Organschaften

Medienpartner

Eventpartner

Mitgliedschaften

[GEOletter.de] [GEObörse.de] [GEOjobs.de] [Home] [GEOnews] [GEOevents] [Suchen] [Impressum]