CaigosBanner2
Firmen    Verbände    Institute    Behörden
Home    GEObörse    GEOnews    GEOjobs    GEOevents    Suchen    Eintragen    Hilfe    Impressum    RSS Feed
GEOeventticker
INTERGEO 2015
September/Oktober 2015, Stuttgart
weitere Infos...


Suche GEObranchen
Suche Google
GEOprodukte
GEOliteratur
GEOnormen
GEOglossar
GEOdownloads
GEOlinks
Mediainformationen
GEOnews

28.10.2009
EADS Defence & Security und ESRI Deutschland GmbH kooperieren


PDF   Drucken   E-Mail

EADS Defence & Security (DS) und ESRI Deutschland GmbH haben einen Kooperationsvertrag geschlossen zur Bündelung ihres Know-hows im Bereich der militärischen Lagebearbeitung und der Verarbeitung geographischer Daten. Ziel der Entwicklung ist ein OEM Produkt (SitGIS), sowie ein Erweiterungsprodukt (Copex Extension) die beide gemeinsam im nationalen sowie auch internationalen Umfeld vertrieben werden sollen.

EADS Defence & Security ist Hersteller und Vertreiber der Softwarefamilie Geogrid, die ein Softwareprodukt namens "Geogrid-SitView/-COPEx" enthält, das zur Erstellung und Bearbeitung von militärischen und sicherheitsrelevanten Lagen vor geographischem Hintergrund z. B. bei allen Führungsinformationssystemen des deutschen Heeres dient.

ESRI Inc., ist Hersteller der Softwarefamilie ArcGISTM. Die ArcGIS Technologie besteht aus Softwarekomponenten (ArcObjects), die baukastengleich zu Geoinformationsprodukten zusammengefasst werden können oder als einzelne Komponenten in anderen (Fremd-)Applikationen integriert werden können. Auch die bekannten ArcGIS Produkte ArcView, ArcEditor und ArcInfo, verwenden die gleichen Softwarekomponenten.

Im Rahmen der Kooperation werden Funktionen beider Softwareprodukte zu einer neuen Produktfamilie unter dem Namen "SitGIS®" zusammengefasst, die dann die ausgewählten Funktionen beider Einzelprodukte enthalten wird und weltweit vermarktet werden soll. Mittelfristig soll „SitGIS®“ den Kern von neuen Anwendungen zur Realisierung eines Gemeinsamen Rollenorientierten Einsatzlagebildes GREL (Common Relevant Operational Picture CROP) bilden.

Durch die Integration von taktischen und analytischen Fähigkeiten soll der Nutzer des Produktes in der Lage sein, aus einer einzigen Anwendung heraus sowohl taktische Lageführung als auch komplexe GIS-Analysen zur Entscheidungsunterstützung durchzuführen. Somit ist die Lösung geeignet, um auf asymmetrische Bedrohungslagen zu reagieren, den Prozess der Entscheidungsfindung zu beschleunigen und durch komplexere Analysemöglichkeiten die Informationsüberlegenheit auszubauen.

Weitere Informationen unter:

http://www.eads.net

http://www.esri.de





News Archiv 2014  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2013  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2012  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2011  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2010  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2009  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2008  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2007  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2006  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2005  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2004  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2003  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2002  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez

Unsere Partner

Offizielle Online-Organschaften

Medienpartner

Eventpartner

Mitgliedschaften

[GEOletter.de] [GEObörse.de] [GEOjobs.de] [Home] [GEOnews] [GEOevents] [Suchen] [Impressum]