RS CONSULT
Firmen    Verbände    Institute    Behörden
Home    GEObörse    GEOnews    GEOjobs    GEOevents    Suchen    Eintragen    Hilfe    Impressum    RSS Feed
GEOeventticker
INTERGEO 2014
7. bis 9. Oktober 2014, Berlin
weitere Infos...


INTERGEO 2015
September/Oktober 2015, Stuttgart
weitere Infos...


Suche GEObranchen
Suche Google
GEOprodukte
GEOliteratur
GEOnormen
GEOglossar
GEOdownloads
GEOlinks
Mediainformationen
GEOnews

20.04.2007
Definiens und IBM entwickeln Informationsmanagementarchitektur für unternehmensweite Bildanalyse


PDF   Drucken   E-Mail

Definiens, ein führendes Unternehmen im Bereich Enterprise Image Intelligence™, gibt die Zusammenarbeit mit IBM bekannt. Die Partnerschaft beschleunigt die Entwicklung einer Informationsmanagementarchitektur für unternehmensweite Bildanalyse. Die Architektur wird die wissensbasierte Definiens Enterprise Image Intelligence™ - Produktfamilie mit der Hardware-, Speicher- und Informationsmanagementtechnologie von IBM kombinieren. Die gemeinsamen Aktivitäten und Investitionen werden sich in erster Linie weltweit auf die Märkte in den Bereichen Life Sciences und Geowissenschaften fokussieren.

Gemeinsam werden Definiens und IBM eine neue Architektur bereitstellen, die es Endanwendern ermöglicht, die Bildanalyse über eine Komplettlösung unternehmensweit zu vereinheitlichen. Dabei lässt sich die Komplettlösung problemlos in andere Applikationen und Systeme integrieren. Die neue Architektur wird die Nutzung und Wertschöpfung digitaler Bildaufnahmen optimieren. Eine effektive Verwaltung spezifischer Bildanalyseregeln und der Austausch von Resultaten zwischen Abteilungen und Personen wird ermöglicht.
Durch den Austausch und Vergleich von Bildanalyseresultaten können Experten tiefere Einblicke gewinnen, die Entscheidungsprozesse unterstützen. Da sowohl die Menge als auch die Größe digitaler Bilder exponenziell wächst, steigen auch die mit der digitalen Bildverarbeitung verbundenen Kosten erheblich.
Durch die neue Informationsmanagementarchitektur für eine unternehmensweite Bildanalyse können Organisationen ihre Analyseprozesse optimieren, und somit Gesamtkosten reduzieren. Gleichzeitig können sie schneller fundiertere Informationen aus Bildern extrahieren und so eine bessere Grundlage für Entscheidungen bilden.

Weitere Informationen unter:

http://www.definiens.com





News Archiv 2014  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2013  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2012  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2011  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2010  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2009  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2008  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2007  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2006  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2005  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2004  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2003  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2002  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez

Unsere Partner

Offizielle Online-Organschaften

Medienpartner

Eventpartner

Mitgliedschaften

[GEOletter.de] [GEObörse.de] [GEOjobs.de] [Home] [GEOnews] [GEOevents] [Suchen] [Impressum]