RS CONSULT
Firmen    Verbände    Institute    Behörden
Home    GEObörse    GEOnews    GEOjobs    GEOevents    Suchen    Eintragen    Hilfe    Impressum    RSS Feed
GEOeventticker
INTERGEO 2014
7. bis 9. Oktober 2014, Berlin
weitere Infos...


INTERGEO 2015
September/Oktober 2015, Stuttgart
weitere Infos...


Suche GEObranchen
Suche Google
GEOprodukte
GEOliteratur
GEOnormen
GEOglossar
GEOdownloads
GEOlinks
Mediainformationen
GEOnews

12.05.2006
Universität Hannover: Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik feiert 125-jähriges Bestehen


PDF   Drucken   E-Mail

In der Festwoche zum 175-jährigen Jubiläum der Universität Hannover hat die Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik gleich zwei Anlässe zum Feiern. Am 12. Mai 2006 wird Prof. Klaus-Peter Schwarz, einer der führenden internationalen Geodäten, in einer geschlossenen Festveranstaltung im Leibnizhaus mit einer Ehrenpromotion ausgezeichnet. Am 13. Mai, feiert die Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik von 14 Uhr an ihr 125-jähriges Bestehen an der Universität Hannover mit einem Festkolloquium der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 202 (Kali-Chemie-Saal) in der Callinstr. 9.

Prof. Klaus-Peter Schwarz war nach verschiedenen Stationen in Deutschland,  Österreich und den USA von 1980 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2002 Professor an der Universität Calgary in Kanada. Sein langjähriges Engagement für die international wichtigste Wissenschaftsorganisation der Geodäsie, die International Association of Geodesy (IAG) wurde durch seine Präsidentschaft von 1995 bis 1999 ausgezeichnet. Enge Beziehungen zur Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik der Universität Hannover gibt es durch persönliche Kontakte, wissenschaftliche Kooperationen und Studierendenaustausch.

Die Gründung der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik an der Universität Hannover wird auf die Berufung von Wilhelm Jordan im Jahre 1881 datiert, auf den die wissenschaftliche Fundierung der geodätischen Forschung und Lehre an der Universität Hannover zurückgeht. Ihre Ursprünge reichen aber bis zur Gründung der Universität als höhere Gewerbeschule vor 175 Jahren.
Zu Beginn der Fachrichtung vor 125 Jahren standen Fragen der Landesvermessung (Triangulation) und der Bodenordnung im Vordergrund. Heute nimmt die Geodäsie und Geoinformatik als stark informationstechnisch und naturwissenschaftlich geprägte Ingenieurwissenschaft eine zentrale Rolle im Bereich Geotechnologie ein, da sie für den Aufbau und die Pflege von zuverlässigen Geodatenbeständen und für eine effiziente Geodateninfrastruktur sorgt.

Im Jubiläumsjahr besteht die Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik an der Universität Hannover aus vier Instituten: dem Geodätischen Institut, dem Institut für Photogrammetrie und GeoInformation, dem Institut für Erdmessung und dem Institut für Kartographie und Geoinformatik. An ihnen sind sechs Professuren sowie zwei Juniorprofessuren angesiedelt, die das komplette Lehrgebiet repräsentieren.
Die Institute beteiligen sich maßgeblich an nationalen und internationalen Forschungsprojekten. Mit dem Wintersemester 2005/2006 wurde an der Universität Hannover der deutschlandweit erste konsekutive Bachelor-Master Studiengang Geodäsie und Geoinformatik begonnen.

Das Festkolloquium bietet die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Fachrichtung zu informieren und sich mit Professoren, Mitarbeitern, Absolventen und Studierenden auszutauschen. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge von Prof. em. Gottfried Konecny vom Institut für Photogrammetrie und GeoInformation zu "125 Jahre Geodäsie und Geoinformatik an der Universität Hannover" und von Dr.-Ing. Claus Brenner vom Institut für Kartographie und Geoinformatik zu "Dynamic Maps: Von Karten zu Prozessen."
Beide Veranstaltungen sind Teil des Festprogramms zum 175-jährigen Jubiläum der Universität Hannover.

Das Jubiläum der Universität Hannover wird von üstra, Nashuatec, dem NDR, dem Freundeskreis der Universität Hannover sowie dem Studentenwerk Hannover unterstützt.

Weitere Informationen unter:

http://www.gih.uni-hannover.de


Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft





News Archiv 2014  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2013  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2012  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2011  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2010  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2009  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2008  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2007  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2006  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2005  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2004  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2003  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2002  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez

Unsere Partner

Offizielle Online-Organschaften

Medienpartner

Eventpartner

Mitgliedschaften

[GEOletter.de] [GEObörse.de] [GEOjobs.de] [Home] [GEOnews] [GEOevents] [Suchen] [Impressum]