RS CONSULT
Firmen    Verbände    Institute    Behörden
Home    GEObörse    GEOnews    GEOjobs    GEOevents    Suchen    Eintragen    Hilfe    Impressum    RSS Feed
GEOeventticker
INTERGEO 2015
September/Oktober 2015, Stuttgart
weitere Infos...


Suche GEObranchen
Suche Google
GEOprodukte
GEOliteratur
GEOnormen
GEOglossar
GEOdownloads
GEOlinks
Mediainformationen
GEOnews

15.12.2005
VDV Verband Deutscher Vermessungsinfenieure lobt Preis für herausragende Abschlussarbeiten aus


PDF   Drucken   E-Mail
Für Absolventen/Absolventinnen der Fachgebiete Vermessungs- oder Geoinformationswesen an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland wird vom Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V. (VDV) als Anerkennung für eine herausragende Abschlussarbeit ein VDV-Preis ausgelobt.
Der Preis wird als Geldpreis in Höhe von insgesamt 5.000,- Euro ausgelobt. Die Verleihung erfolgt gestaffelt in 2.500 Euro, 1.500 Euro sowie 1.000 Euro.
Der Preis kann je Kalenderjahr einmal bundesweit vergeben werden.

Prämiert wird eine herausragende Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit, die für die Entwicklung des Vermessungs- oder Geoinformationswesens in Theorie und Praxis von Bedeutung ist. Hierzu zählen zum Beispiel die Entwicklung neuer Methoden, das Aufzeigen neuer Arbeitsbereiche und das Darlegen wirtschaftlicher Arbeitsweisen im Vermessungs- bzw. Geoinformationswesen.

Vorschläge für den VDV-Preis werden vom Dekan des Fachbereichs in Abstimmung mit dem jeweils zuständigen VDV-Referenten der Hochschule eingereicht. Beizufügen sind eine Ausfertigung der Abschlussarbeit, eine Kurzfassung der Arbeit sowie ein Gutachten des Erstprüfers.

Die Unterlagen müssen vollständig bis zum 1. Januar des Folgejahres, für den der Preis beantragt wird, bei der VDV-Geschäftsstelle vorliegen.
Pro Hochschule können maximal 3 Vorschläge pro Kalenderjahr eingereicht werden. Haben mehrere Studierende die Abschlussarbeit gemeinsam bearbeitet, so wird der Preis anteilig vergeben.

Der/die Preisträger/in verpflichtet sich, eine Kurzfassung zur Veröffentlichung in der Verbandszeitschrift des VDV "DER VERMESSUNGSINGENIEUR" zu erstellen.

Über die Vergabe entscheidet eine Jury, bestehend aus dem Präsidium des VDV, dem Bundesreferenten für Hochschulen sowie dem wissenschaftlichen Berater der VDV-Zeitschrift. Die Entscheidung ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen unter

http://www.vdv-online.de/inhalt.php5?datei=verb_prei



News Archiv 2014  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2013  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2012  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2011  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2010  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2009  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2008  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2007  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2006  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2005  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2004  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2003  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez
News Archiv 2002  :    Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez

Unsere Partner

Offizielle Online-Organschaften

Medienpartner

Eventpartner

Mitgliedschaften

[GEOletter.de] [GEObörse.de] [GEOjobs.de] [Home] [GEOnews] [GEOevents] [Suchen] [Impressum]